Video: Lenovo Thinkpad X1 Fold angesehen (CES 2020)

Das Tablet mit faltbarem Display läuft mit Windows 10X und soll Mitte 2020 in den Handel kommen.

Video veröffentlicht am
Lenovo Thinkpad X1 Fold angesehen (CES 2020)

Lenovo hat auf der CES 2020 das Thinkpad X1 Fold mit faltbarem Display gezeigt. Der Hersteller sieht das Gerät als Notebook, es hat dank des Faltmechanismus aber einen ungewöhnlichen Formfaktor.

Voll aufgeklappt kann das X1 Fold wie ein 13,3 Zoll großes Windows-Tablet verwendet werden. Wird das Gerät leicht eingeklappt, kann man es hingegen wie ein kleines Notebook benutzen. In der unteren Hälfte lässt sich dann beispielsweise eine Tastatur einblenden.

Wer die Bildschirmtastatur nicht mag, kann auch eine magnetische physische Tastatur auf die untere Hälfte des angewinkelten Geräts legen. Diese wird per Bluetooth verbunden und ähnelt den Tastaturen herkömmlicher Thinkpads. Das Gelenk des X1 Fold macht einen stabilen Eindruck. Der Radius beim Falten ist nicht zu klein, weshalb der Falz in der Mitte des Displays minimiert wird. Beim genauen Hinschauen ist er aber erkennbar. Gestört haben uns die Farbverzerrungen, wenn wir im angewinkelten Modus auf den unteren Teil des Bildschirms geschaut haben.

Das Thinkpad X1 Fold läuft mit Windows 10X und soll Mitte 2020 in den Handel kommen. Als Prozessor kommt ein Intel Lakefield zum Einsatz. Der Preis soll 2.500 US-Dollar betragen.

WalterSobchak 09. Apr 2020

Also mir wäre das viel zu fragil sowas, ich denke die Technik ist noch lange nicht...


Folgen Sie uns