Video: Kuschelroboter Lovot angesehen (CES 2020)

Lovot ist ein kleiner Roboter, der bei seinem Besitzer für gute Stimmung sorgen soll. Er lässt sich streicheln und reagiert mit freudigen Geräuschen.

Video veröffentlicht am
Kuschelroboter Lovot angesehen (CES 2020)

Lovot ist ein kniehoher, plüschiger Roboter, der bei seinem Besitzer positive Gefühle hervorrufen soll. Er fährt Menschen auf drei Rädern hinterher und gibt dabei putzige Geräusche von sich.

Dank der eingebauten Kameras kann Lovot seine Umgebung vermessen und so bekannten Hindernissen ausweichen. Der Roboter reagiert dank zahlreicher Sensoren auf Berührungen und freut sich beispielsweise, wenn man ihn streichelt.

Nehmen wir Lovot auf den Arm, fährt der Roboter seine Räder ein. Wenn man ihn lange genug streichelt, kann es sein, dass er einschläft. Die Display-Augen schließen sich dann. Auch an der Ladestation hält er ein Nickerchen. Den Weg dorthin findet er von allein.

Durch sein Aussehen und Verhalten soll Lovot eine Bindung zu seinem Besitzer aufbauen. Das Gerät steckt voller Sensoren und Technik, weshalb der kleine Roboter nicht gerade preiswert ist: 2.500 Euro müssen Interessenten für ihn zahlen, dazu kommt eine monatliche Gebühr. Auf der CES 2020 kam er beim Publikum trotzdem ziemlich gut an.

Folgen Sie uns