Abo

Video: Energizer Power Max P18K Pop - Hands on (MWC 2019)

Ein Smartphone wie ein Ziegelstein: Das Energizer Power Max P18K Pop hat einen 18.000 mAh starken Akku.

Video veröffentlicht am
Energizer Power Max P18K Pop - Hands on (MWC 2019)

Wer sich bisher über zu dicke Smartphones beschwert hat, kennt das Power Max P18K Pop von Energizer noch nicht. Das vom französischen Unternehmen Avenir Telecom vertriebene Smartphone hat einen namensgebenden 18.000-mAh-Akku, der dazu führt, dass das Gerät 18 mm dick ist.

Das Gewicht liegt bei 470 Gramm, entsprechend liegt das Smartphone wie ein Ziegelstein in der Hand. Es dürfte keinen Weg geben, das Gerät angenehm in der Hosentasche zu verstauen. Zudem finden wir es bereits nach wenigen Minuten ermüdend, das Smartphone in der Hand zu halten. Dafür soll der Akku zwei Tage durchgehende Videowiedergabe und eine Standby-Zeit von 50 Tagen ermöglichen.

Das Power Max P18K Pop trägt das "Pop" im Namen, da es über eine ausfahrbare Pop-up-Kamera verfügt. Diese ist für Selbstporträts zuständig und ermöglicht eine Vorderseite ohne Kamera. Bei dem uns gezeigten Vorserienmodell zeigte sich die ausfahrbare Kamera als äußerst launisch: Mal wollte sie nicht ausfahren, mal nur teilweise.

Das uns gezeigte Gerät wirkte insgesamt nicht fertig. Angesichts der Vorgeschichte von Avenir Telecom und Smartphones mit großen Akkus schrillen hier bei uns die Alarmglocken: Bereits auf dem letztjährigen MWC hatte das Unternehmen ein Smartphone mit riesigem Akku vorgestellt, das letztlich nie erscheinen sollte.

Folgen Sie uns