Video: Google Pixel 4a - Test

Das Pixel 4a ist Googles neues Mittelklasse-Smartphone: Es kostet 350 Euro und hat unter anderem die gleiche Hauptkamera wie das Pixel 4.

Video veröffentlicht am
Google Pixel 4a - Test

Das Pixel 4a ist Googles neues Mittelklasse-Smartphone. Wie beim Vorgängermodell hat Google eine gute Mischung aus Funktion und Hardware-Kompromissen gefunden. Den Preis konnte der Hersteller dabei sogar auf 350 Euro senken.

Mit seinem 5,8-Zoll-Display ist das Pixel 4a ein relativ kleines Smartphone, was manche Nutzer freuen dürfte. Die Frontkamera ist direkt in den Bildschirm eingebaut, weshalb Google auf breite Rahmen ober- und unterhalb des Displays verzichten kann.

Bei der Kamera auf der Rückseite handelt es sich um die Hauptkamera des Pixel 4 – ein zweites Objektiv gibt es nicht. Die Bildqualität ist wie beim Pixel 4 sehr gut, Googles Algorithmen leisten eine Menge. Etwas eingeschränkt sind Nutzer wegen der fehlenden zusätzlichen Brennweiten allerdings schon.

Der Snapdragon 730G im Inneren des Pixel 4a sorgt für ausreichend Leistung, das Smartphone läuft flüssig. Insgesamt ist Google für 350 Euro ein Smartphone mit gutem Preis-Leistungs-Verhältnis gelungen. Besonders aufgrund des kleinen Formfaktors und der Google-Dienste halten wir das Pixel 4a für gut im Mittelklassemarkt positioniert.

Grauer Wurm 07. Aug 2020 / Themenstart

@golem: Kleine Interessensfrage: Gibt es eigentlich einen Grund warum ihr die...

kieleich 07. Aug 2020 / Themenstart

Wünschte ich könnte in mein Samsung Galaxy S ein RAM- und CPU-Upgrade einbauen. Der...

Kommentieren


Folgen Sie uns