Video: It Takes Two - Fazit

Nur für zwei: Das Action-Adventure It Takes Two schickt ein geschrumpftes Paar in eine herausfordernde und herzerwärmende Romantic Comedy.

Video veröffentlicht am
It Takes Two - Fazit

Man sollten sich nicht vom Etikett "Romantic Comedy" abschrecken lassen, das die Entwickler - durchaus zu Recht - verwenden: It Takes Two bietet neben Beziehungskram auch ein richtig gutes Action-Adventure mit tollem Gameplay, extrem viel Abwechslung und einer gelungenen Handlung.

Jeder Charakter kann sich frei bewegen, aber um voranzukommen, müssen May und Cody zusammenarbeiten. Das bedeutet etwa, dass eine Hauptfigur einen Schalter drückt und die andere durch einen geöffneten Spalt saust.

Die meisten Hindernisse und Rätsel sind aber herausfordernder, neben Geschicklichkeit in Spring- und Rennpassagen ist immer wieder auch knobeln in gut gemachten Denksportaufgaben gefragt; zusätzlich gibt es Minigames.

Es macht sehr viel Spaß, sich gemeinsam ans Lösen der fast nie zu einfachen oder zu schwierigen Aufgaben zu machen und etwa zum Absolvieren eines Levels die Zeit zu manipulieren. Oder sich auf dem Dachboden Verfolgungsjagden mit durchgeknallten Sicherungen zu liefern, oder mit kombinierbaren Spielzeugwaffen zu kämpfen.

Die mitunter eingeflochtenen paartherapeutischen Tipps sind banal. Aber auch so herrlich schwungvoll in Szene gesetzt, dass man darüber lachen kann. It Takes Two bietet tolle Unterhaltung für klassische Paare - aber wer gerade keine Beziehung hat, kann sich auch mit einem Kumpel ins Abenteuer stürzen, ohne dass es peinlich wird.

Folgen Sie uns