Abo

Video: Kingdom Hearts 3 - Test

Das Actionspiel Kingdom Hearts 3 von Square Enix bietet schöne und stimmige Abenteuer in vielen unterschiedlichen Welten von Disney.

Video veröffentlicht am
Kingdom Hearts 3 - Test

Kingdom Hearts 3 ist der Abschluss einer Ära. Vor 17 Jahren haben wir das erste Mal an der Seite von Sora und verschiedenen Disney-Figuren gegen das Böse gekämpft, nun findet die lange und verworrene Geschichte endlich ihr Ende. Sie ist erzählerisch und optisch besser als je zuvor in Szene gesetzt. Ganz ohne Handlungs-Holperer kommt das Spiel aber nicht aus.

Dafür ist das Gameplay flüssig und in Sachen Bewegungssystem sogar wegweisend für moderne japanische Rollenspiele. Es gibt zahlreiche neue Spezialfähigkeiten und Bewegungsmanöver, die die Fortbewegung und das Kämpfen noch spaßiger machen. Gerade in den Kämpfen gibt es viele neue Möglichkeiten den Bildschirm vor bunten Farben nur so flackern zu lassen. Bei all der Action müssen wir manchmal aufpassen nicht die Übersicht zu verlieren.

Auch grafisch gefällt uns das Spiel mit seinen Charakter-und Gegnermodellen und den liebevoll gestalteten Welten. Die Zwischensequenzen sehen gut, die cinematisch gerenderten sogar sehr gut aus. Die technische Performance unterscheidet sich je nach Plattform allerdings recht stark.

Fans der Reihe greifen ja vermutlich in jedem Fall zu. Aber auch Einsteiger können dank dem Erinnerungsarchiv und dem Codex mit Teil drei anfangen. Wer Lust auf ein ebenso rasantes wie quietschbuntes japanisches Rollenspiel hat und sich nicht an der dezent verwirrenden Handlung stört, ist bei Kingdom Hearts 3 gut aufgehoben.

Folgen Sie uns