Abo

Video: Honor 20 Pro - Hands on

Das Honor 20 Pro ist das neue Oberklasse-Smartphone der Huawei-Tochter. Als Besonderheit gibt es eine Vierfachkamera, um für möglichst viele Objektivsituationen gewappnet zu sein. Hinweis vom Hersteller: "Bei den gezeigten Geräten der Honor-20-Serie handelt es sich um Demoversionen, die sich in Aussehen und Funktion von der finalen Version unterscheiden können."

Video veröffentlicht am
Honor 20 Pro - Hands on

Mit dem Honor 20 Pro bringt die Huawei-Tochter ein neues Oberklasse-Smartphone auf den Markt. Das Gerät besitzt insgesamt fünf Kameras. Vier davon gehören zur Hauptkamera und dann ist noch eine Frontkamera vorhanden, die sich links oben im Display befindet. Die vier Hauptkameras sollen eine klassische Spiegelreflexkamera ersetzen können.   

Der Hauptsensor ist Sonys IMX 586 mit optischem Bildstabilisator und einer Auflösung von 48 Megapixeln, der mit einer Blende von f/1.4 in dunkler Umgebung noch besonders gute Aufnahmen liefern soll. Für Landschaftsfotos steht eine 16-Megapixel-Kamera als Super-Weitwinkel mit einem Sichtfeld von 117 Grad und Verzerrungskorrektur bereit. Die dritte Kamera gibt es in einer 8-Megapixel-Variante als Teleobjektiv mit einem dreifachen optischen Zoom und einem optischen Bildstabilisator. Die vierte Linse dient als Makrokamera, um bis zu 4 cm dicht an Objekte herangehen zu können.   

Das Honor 20 Pro läuft mit Huaweis Prozessor Kirin 980, hat 8 GByte Arbeitsspeicher sowie 256 GByte Flash-Speicher. Einen Steckplatz für Speicherkarten gibt es nicht. Ein 4.000-mAh-Akku ist eingebaut und im Einschalter an der Seite befindet sich ein Fingerabdrucksensor.

Folgen Sie uns