Abo
05.04.2017 / 17:27

Video

Honor 8 Pro - Hands on

Das Honor 8 Pro kommt Ende April 2017 für 550 Euro nach Deutschland - dafür gibt es viel Ausstattung. Es ist das erste Honor-Smartphone, das es auch bei einem deutschen Mobilfunknetzbetreiber gibt: Telefónica.

Honor 8 Pro - Hands on

Video: Honor 8 Pro - Hands on (1:00)

Das Smartphone hat ein 5,7 Zoll großes Display mit Quad-HD-Auflösung. Inhalte werden dementsprechend scharf dargestellt. Zusätzlich ist eine Dual-Kamera integriert; es sind zwei 12-Megapixel-Kameras verbaut. Damit lassen sich auch 4K-Videos aufnehmen.

Das Honor 8 Pro nutzt Huaweis Oberklasse-Prozessor Kirin 960 mit acht Kernen und ist mit 6 GByte Arbeitsspeicher versehen. Damit reagiert das Smartphone sehr zügig. Der interne Flash-Speicher ist mit 64 GByte ordentlich bestückt; ein Steckplatz für Speicherkarten ist vorhanden. Wenn keine Speicherkarte verwendet wird, kann eine zweite SIM-Karte genutzt werden.

Damit das Smartphone bei moderater Nutzung zwei Tage durchhält, verfügt es über einen Akku mit 4.000 mAh. Das Honor 8 Pro läuft mit Android 7.0 und Huaweis eigener Oberfläche namens EMUI 5.1. Das Gerät kommt Ende April für 550 Euro auf den Markt.

Code zum Einbetten des Videos

  1.  x 
  2. 320 x 180
  3. 640 x 360

Teilen


Verwandte Artikel

  1. Amazon.com startet Spendensystem für kleine Websites

  2. HTC Magic erhält Sense-Bedienoberfläche

  3. Test: Das Milestone ist die neue Topklasse von Motorola

  4. Palm verkauft WebOS-Smartphones direkt

Verwandte Themen

  1. Android
  2. Android-Handy
  3. Handy
  4. Honor
  5. Mobil
  6. Smartphone
Anzeige
Stellenmarkt
  1. STAUFEN.AG, Köngen
  2. Bertrandt Ingenieurbüro GmbH, Köln
  3. SCHUFA Holding AG, Wiesbaden
  4. Travian Games GmbH, München

Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de