Abo

Video: Sony Xperia L3 - Hands on (MWC 2019)

Sony hat das Xperia L3 auf dem MWC 2019 in Barcelona vorgestellt. Das Einsteiger-Smartphone mit Dual-Kamera steckt in einem schmalen 2:1-Gehäuse. Es hat den Fingerabdrucksensor wieder auf der rechten Seite. Das Smartphone erscheint Anfang März 2019 zum Preis von 200 Euro.

Video veröffentlicht am
Sony Xperia L3 - Hands on (MWC 2019)

Sony bringt eine Dual-Kamera in sein Einstiegsmodell. Das Xperia L3 hat auf der Rückseite eine Dual-Kamera mit einem 13- und einem 2-Megapixel-Sensor. Damit können Fotos mit Bokeh-Effekt aufgenommen werden.

Das Smartphone hat ein 5,7 Zoll großes Display im 2:1-Format mit einer Auflösung von 1.440 x 720 Pixeln. Das schmale Gerät liegt gut in der Hand, eine einhändige Bedienung gelingt problemlos.

Das Xperia L3 kommt mit Android 8.1 alias Oreo, darauf läuft Sonys eigene Oberfläche. Das Einsteigersmartphone läuft mit dem Mediatek-Prozessor 6762 und besitzt 3 GByte Arbeitsspeicher, es reagiert zügig auf Eingaben.

Der Fingerabdrucksensor befindet sich wieder an der Seite, allerdings gibt es diesmal noch einen separaten Ein-Aus-Schalter parallel dazu. Das Smartphone hat eine 3,5-mm-Kopfhörerbuchse und einen USB-Type-C-Anschluss.

Sony will das Xperia L3 Anfang März für 200 Euro auf den Markt bringen.

Folgen Sie uns