Abo

Video: HTC U12 Life - Hands on (Ifa 2018)

HTC hat mit dem U12 Life ein neues Mittelklasse-Smartphone vorgestellt, das besonders durch die gravierte Glasrückseite auffällt. Golem.de konnte sich das Gerät vor dem Marktstart anschauen.

Video veröffentlicht am
HTC U12 Life - Hands on (Ifa 2018)

HTC hat auf der Ifa 2018 sein neues Smartphone U12 Life vorgestellt. Das Gerät ist eine reduzierte Variante des aktuellen Topmodells U12+ und kommt mit einem Mittelklasseprozessor, ansonsten aber mit einer recht hochwertigen Ausstattung.

Ein Hingucker ist die geschliffene Rückseite des Smartphones: Um Fingerabdrücke auf dem Glas zu vermeiden und das Gerät weniger rutschig zu machen, hat HTC 0,3 mm dünne Rillen eingraviert. Diese bilden auch einen hübschen Design-Kontrast zum glänzenden oberen Drittel der Rückseite.

Dort ist die Dual-Kamera eingebaut, die auf den ersten Blick anständige Bilder macht. Die Frontkamera hat einen LED-Blitz, damit auch in dunklen Umgebungen noch Selbstporträts gemacht werden können – hurra.

Das U12 Life soll ab Anfang Oktober 2018 erhältlich sein und 350 Euro kosten.

Folgen Sie uns