Abo

Video: ZTE Axon 9 Pro - Hands on (Ifa 2018)

Das Axon 9 Pro ist ZTEs erstes Smartphone nach der Beinahe-Pleite. In einem ersten Hands on hat uns das Gerät gut gefallen - besonders bei dem Preis von 650 Euro.

Video veröffentlicht am
ZTE Axon 9 Pro - Hands on (Ifa 2018)

Mit dem Axon 9 Pro hat ZTE auf der Ifa 2018 ein äußerst interessantes Android-Smartphone im Oberklassebereich vorgestellt. Das Gerät kommt mit einem Snapdragon-845-Prozessor, einer Dualkamera, drahtloser Ladefähigkeit und einer guten Speicherausstattung. Der Preis liegt dennoch bei relativ moderaten 650 Euro.

Das OLED-Display macht einen guten Eindruck. Dank eines eingebauten Sensors soll es sich der Lichttemperatur der Umgebung anpassen. Außerdem sollen Videos besonders ruckelfrei und scharf abgespielt werden.

Die Dualkamera auf der Rückseite hat ein zweites, sehr weitwinkliges Objektiv. Die Bildqualität wirkt in unseren ersten Tests gut, das Interface sieht aufgeräumt aus.

Das gilt endlich auch für die Android-Oberfläche, die bisher bei ZTE immer stark angepasst und entsprechend verspielt und bunt war. Beim Axon 9 Pro setzt der chinesische Hersteller auf nahezu pures Stock-Android in der Version 8.1, was deutlich übersichtlicher ist.

Das Axon 9 Pro hinterlässt insgesamt bei uns einen sehr guten Eindruck. Wer ein technisch hochwertig ausgestattetes Smartphone sucht, sollte das neue ZTE-Gerät durchaus mit in Betracht ziehen.

Folgen Sie uns