Abo
  • Services:

Video: Oneplus 6 - Test

Das Oneplus 6 ist das jüngste Smartphone des chinesischen Herstellers Oneplus. Wie seine Vorgänger bietet auch das neue Gerät wieder hochwertige Hardware zu einem günstigeren Preis als bei der Konkurrenz. Auf echte Innovationen müssen Käufer allerdings verzichten - was angesichts des Preises aber zu ertragen ist.

Video veröffentlicht am
Oneplus 6 - Test

Das neue Oneplus 6 bietet wieder viel hochwertige Technik für einen verhältnismäßig niedrigen Preis. Das neue Modell ist anders als seine direkten Vorgänger nicht mehr aus Metall, sondern aus Glas. Das Display ist groß und hat eine Einbuchtung, eine sogenannte Notch.

Hier sitzen die 16-Megapixel-Frontkamera und verschiedene Sensoren. Wen die Einbuchtung stört, der kann sie in den Einstellungen auch ausblenden – der Platz ist aber natürlich dennoch verloren.

Auf der Rückseite ist eine Dualkamera eingebaut, die gute Bilder macht. Auch die Porträtaufnahmen sind gut, die Trennung zwischen Vorder- und Hintergrund ist sehr sauber.

Dank des verbauten Snapdragon 845 reagiert das Oneplus 6 zügig, die installierte Android-Variante OxygenOS basiert auf dem aktuellen Android 8.1. Neu ist die Gestenbedienung, die die klassische Navigationsleiste überflüssig macht und gut funktioniert.

Das Oneplus 6 kostet in Deutschland mit 6 GByte Arbeitsspeicher und 64 GByte Flash-Speicher ab 520 Euro. Das teuerste Modell hat 8 GByte Arbeitsspeicher und 256 GByte Flash-Speicher, es ist für 620 Euro erhältlich. Show less

Folgen Sie uns