Abo

Video: Nokia 2720 Flip - Hands on

Mit dem Nokia 2720 Flip hat HMD Global ein neues Klapphandy vorgestellt. Dank dem Betriebssystem KaiOS lassen sich auch Apps wie Google Maps oder Whatsapp verwenden.

Video veröffentlicht am
Nokia 2720 Flip - Hands on

Das Nokia 2720 Flip ist ein Handy im Klappdesign. Im Inneren steckt ein 2,8 Zoll großer Bildschirm, auf der Außenseite ist ein zweites, 1,3 Zoll großes Display eingebaut.  

Anders als sein Vorgänger, das zehn Jahre alte Nokia 2720 Fold, läuft das neue Modell mit dem modernen Betriebssystem KaiOS. Dadurch können Nutzer einige Apps verwenden, die sie von einem Smartphone kennen – beispielsweise Facebook, Google Maps oder Whatsapp.   

Das Nokia 2720 Flip wird über einen Vierwegetaster, Menübuttons und eine klassische Handytastatur bedient. Eine Touch-Funktion hat das Display nicht.   

Das Nokia 2720 Flip wirkt auf uns eher weniger gut verarbeitet. Das Kunststoffgehäuse fühlt sich nicht hochwertig an, das Gelenk wackelt. Nokia baut eindeutig stabilere Handys.   

Das neue Handy soll ab September 2019 in Deutschland erhältlich sein. Den Preis gibt HMD Global mit 100 Euro an.

Folgen Sie uns