Abo

Video: Razer Hypersense angesehen (CES 2019)

Razer hat Vibrationsmotoren in Maus, Handballenablage und Stuhl verbaut - und wir haben uns auf der CES 2019 durchrütteln lassen.

Video veröffentlicht am
Razer Hypersense angesehen (CES 2019)

Razer hat auf der CES 2019 neue Hypersense-Geräte vorgestellt, die dem Nutzer beim Spielen ein Vibrationsfeedback geben. Bisher gibt es das Headset Nari Ultimate, als Prototyp hat Razer nun auch eine Maus, eine Handballenauflage für die Tastatur und einen Stuhl gezeigt.

Die Geräte analysieren die Audiosignale des jeweiligen Spiels und wandeln diese in Vibrationen um. Die Maus kümmert sich um Geräusche von rechts, die Handballenauflage um Geräusche von links und der Stuhl um die Soundkulisse von hinten.  

Zusammen mit dem Nari Ultimate auf den Ohren ergibt das eine Vibrationskulisse, die sich in unserem Test harmonisch in das Spiel einfügt. Nach wenigen Minuten haben wir die Vibrationen nicht mehr bewusst als solche wahrgenommen, sondern als Teil des Spiels.

Die neuen Geräte sind noch nicht marktreif, aktuell experimentiert Razer noch mit ihnen. Wann und für welche Preise sie erscheinen, ist noch nicht bekannt.

Folgen Sie uns