Abo

Video: Dell XPS 13 Convertible - Hands on (CES 2017)

Wir haben uns Dells neues Convertible, das XPS 13 2-in-1, angeschaut.

Video veröffentlicht am
Dell XPS 13 Convertible - Hands on (CES 2017)

Dells neues XPS 13 ist kein klassisches Ultrabook mehr, sondern ein 2-in-1-Gerät, also ein Convertible. Der Bildschirm kann auf die Rückseite geklappt werden, wodurch sich die Tastatur abschaltet und das XPS 13 zum Tablet wird. Alternativ bietet sich der Zeltmodus an, der etwa zum Filme gucken gut geeignet ist.

Anders als beim regulären XPS 13 befinden sich Webcam und Infrarotkamera in der Mitte des Display-Rahmens, aber weiterhin unten. Letztere soll mit dem Creator‘s Update für Windows 10 auch Windows Hello unterstützen. Das Infinity-Display mit Touch gibt es als 1080p-Variante oder mit 3.200 x 1.800 Pixeln. Verglichen mit dem bisherigen XPS 13 ist das 2-in-1 flacher, kompakter und leichter.

Im Inneren stecken ein passiv gekühlter Kaby-Lake-Prozessor und ein 46-Wattstunden-Akku. Neben einem Thunderbolt-3-Anschluss verfügt das Convertible noch über einen USB-Typ-C-Port und einen Micro-SD-Kartenleser. Die in Deutschland angebotenen drei Konfigurationen des XPS 13 2-in-1 kosten 1.400 bis 1.900 Euro. Show less

Folgen Sie uns