Abo
01.09.2016 / 08:31

Video

Lenovo Yoga Book - Hands on (Ifa 2016)

Das Lenovos Yoga Book kann mit Tastatur, Touch oder Zeichenblock bedient werden.

Lenovo Yoga Book - Hands on (Ifa 2016)

Video: Lenovo Yoga Book - Hands on (Ifa 2016) (1:11)

Eines der ungewöhnlichsten Convertibles der Ifa kommt von Lenovo: Statt einer Tastatur hat das neue Yoga Book eine große berührungssensitive Oberfläche, die dank Hintergrundbeleuchtung zur Touch-Tastatur wird. Oder zum digitalen Block zum Schreiben und Zeichnen, ein Eingabestift wird nämlich mitgeliefert.

Dieser schreibt auch auf Papier, die Eingaben werden selbst durch mehrere Papierschichten hindurch vom Yoga Book erkannt und auf dem Display angezeigt.

Wer lieber Texte tippen will, wird ein wenig Eingewöhnungszeit brauchen. Auf dem leicht angerauten Glas der Touch-Oberfläche tippt es sich angenehmer als auf der herkömmlichen Bildschirmtastatur. Beim Tippen wird ein leichtes Vibrationsfeedback abgegeben, das uns beim ersten Ausprobieren aber nicht ganz präzise erschien.

Je länger man tippt, desto mehr gewöhnt man sich an die Tastatur, zu unbeabsichtigten Fehleingaben kam es bei uns trotzdem immer wieder.

Das sehr kompakte und schlanke Convertible soll im September mit Android als Betriebssystem für 500 Euro erscheinen, die Variante mit Windows 10 kostet 100 Euro mehr.

Code zum Einbetten des Videos

  1.  x 
  2. 320 x 180
  3. 640 x 360

Teilen


Verwandte Themen

  1. Android
  2. Computer
  3. Convertible
  4. Ifa 2016
  5. IFA2007
  6. Lenovo
  7. Lenovo Yoga
  8. Mobil
  9. Notebook
  10. Tablet
  11. Tablet-PC
  12. Wacom
  13. Windows
Anzeige
Anzeige
Stellenmarkt
  1. Allianz Deutschland AG, Unterföhring
  2. Daimler AG, Sindelfingen
  3. Dr. August Oetker Nahrungsmittel KG, Bielefeld
  4. Bertrandt Technikum GmbH, Böblingen

Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige