Abo

Video: Control - Fazit

Ballern in einer mysteriösen Behörde, seltsame Vorgänge und übernatürliche Kräfte: Das Actionspiel Control von Remedy Entertainment bietet spannende Unterhaltung.

Video veröffentlicht am
Control - Fazit

Offene Welten müssen nicht unbedingt unter freiem Himmel liegen - das beste Beispiel dafür ist ab sofort Control. Nachdem das Entwicklerstudio Remedy Entertainment vor Jahren mit Max Payne die Bedeutung von Zeit in Spielen revolutioniert hat, setzt es mit seinem neuen Werk nun auf ein geändertes Raumgefühl. In Control haben wir den Eindruck, in einem überschaubar großen Amtsgebäude und gleichzeitig in einer fast unendlichen Sandbox unterwegs zu sein.

Dabei klappt sogar die Sache mit der Orientierung recht gut. Klar, wir haben uns in den verschachtelten Abschnitten und Abteilungen ein paarmal verlaufen - aber letztlich doch immer zum Ziel gefunden.

Neben der Begeisterung über die mysteriöse Behörde sorgt auch das Gameplay für Freude. Die Gefechte machen viel Spaß, was neben der tollen Steuerung auch an den abwechslungsreichen, zunehmend komplexen Möglichkeiten liegt, mit denen wir als Jesse erst zu Fuß und später schwebend sowie mit übernatürlicher Technologie gegen Angreifer kämpfen.

Nur die Handlung ist uns auf Dauer einen Hauch zu esoterisch, als störend haben wir das aber nicht erlebt. Letztlich funktioniert Control ebenso als Abenteuerreise für neugierige Entdecker wie als Spielwiese für Actionfans.

Folgen Sie uns