1. Seiten: 
  2. 1
  3. 69
  4. 70
  5. 71
  6. 72
  7. 73
  8. 74
  9. 75
  10. 76
  11. 77
  12. 78
  13. 79
  1. Ford C-Max Solar Energi - Herstellervideo

    Ford C-Max Solar Energi - Herstellervideo

    Mit Solarzellen im Dach soll der Akku von Fords Hybridfahrzeug C-Max wieder aufgeladen werden, ohne dass man das Fahrzeug an eine Steckdose hängen muss. Damit das schneller geht, wird das Sonnenlicht mit einer Fresnel-Linse gebündelt, die sich in einem Carport befindet.

  2. Datenübertragung mit Alkohol

    Datenübertragung mit Alkohol

    Mit einer handelsüblichen Sprühflasche, einem Ventilator, einem Arduino Uno und einem Sensor für Alkohol haben Forscher eine chemische Datenübertragung realisiert. Dabei wandelten sie einen kurzen Text in Binärcode um und verwandelten diese Abfolge von Nullen und Einsen in Alkohol-Sprühwolken, die der Sensor erkennt. Der empfangene Code konnte wieder in den Ursprungstext zurückübersetzt werden.

  3. Fritzing Creator Kit - Test

    Fritzing Creator Kit - Test

    Mit dem Fritzing Creator Kit lässt sich der Umgang mit der Entwicklungsplatine Arduino leicht erlernen. Das beigelegte Handbuch erklärt vor allem Einsteigern den Umgang mit Grundlagen der Elektronik und der Arduino-Programmierung.

  1. Esa-Weltraumteleskop Gaia - Trailer

    Esa-Weltraumteleskop Gaia - Trailer

    Gaia ist das neue Weltraumteleskop der Esa. Es soll die bislang detailreichste und größte 3D-Karte der Milchstraße erstellen.

  2. Datenbrille Meta Pro

    Datenbrille Meta Pro

    Meta Pro ist eine Datenbrille, die eine Interaktion über Gesten mit virtuellen Objekten ermöglicht. Das Video stellt das mobile Display vor, das im Juni 2014 erhältlich sein soll.

  3. Selbstfahrendes Auto - Ford

    Selbstfahrendes Auto - Ford

    Ford hat ein Serienfahrzeug zum selbstfahrenden Auto umgebaut. Ziel des Projekts ist, die Automatisierung für Autos zu testen.

  4. Crowdfunding für den Mars - Mars One

    Crowdfunding für den Mars - Mars One

    Mars One will Mitte der 2020er Jahre eine Kolonie auf dem Mars gründen. Eine Vorbereitungsmission soll 2018 starten. Dafür sammeln die Niederländer Geld per Crowdfunding.

Stellenmarkt
  1. Fachinformatiker Anwendungsentwicklung / Softwareentwickler (Junior oder Senior) (m/w/d)
    Computer Zentrum Strausberg GmbH, Strausberg
  2. Java React Developer (all Genders)
    Global Side GmbH, Remote
  3. Applikations- und Oracle-Datenbank-Administrat- or (m/w/d)
    Württembergische Gemeinde-Versicherung a.G., Stuttgart
  4. IT System Engineer (m/w/d)
    Rexel Germany GmbH & Co. KG, München

Detailsuche


  1. 72-Stunden-Simulation - Solar Impulse

    72-Stunden-Simulation - Solar Impulse

    Bertrand Piccard fliegt im Dezember 2013 über den Atlantik - allerdings nicht real, sondern im Simulator. Das gehört zur Vorbereitung der Weltumrundung mit dem Solarflugzeug Solar Impulse HB-SIB, die für 2015 geplant ist.

  2. Satellit mit Membranenteleskop - Darpa

    Satellit mit Membranenteleskop - Darpa

    Die Darpa hat ein Teleskop entwickelt, das keine Glaslinsen, sondern Membranen hat. Damit sollen künftig Satelliten ausgestattet werden. Ein solches Teleskop ist nicht nur leichter, es lässt sich auch kleiner verpacken. Im All wird es dann entfaltet.

  3. Sechseck-Sturm auf dem Saturn

    Sechseck-Sturm auf dem Saturn

    Am Nordpol des Saturns tobt ein sechseckiger Sturm. Die Sonde Cassini hat mehrere hochaufgelöste Filme des Wetterphänomens aufgenommen.

  4. Vermessung der Atmosphäre von Exoplaneten - Nasa

    Vermessung der Atmosphäre von Exoplaneten - Nasa

    Obwohl Exoplaneten um ferne Sterne kreisen, können Forscher Erkenntnisse über die Beschaffenheit des Planeten und seiner Atmosphäre gewinnen. Das Video erklärt, wie das geht.

  5. Roboter von Industrial Perception wirft mit Kartons

    Roboter von Industrial Perception wirft mit Kartons

    Industrial Perception zeigt auf humorvolle Art und Weise, wie sein Roboter einen Stapel Kartons beseiteräumt.

  6. Vorstellung des Meka M1 Mobile Manipulator

    Vorstellung des Meka M1 Mobile Manipulator

    Bereits im Jahr 2011 stellte Meka Robotics seinen Roboter "M1 Mobile Manipulator" vor. Heute gehört das Unternehmen laut New York Times zu Google.

Golem Karrierewelt
  1. Go für Einsteiger: virtueller Zwei-Tages-Workshop
    30./31.03.2023, Virtuell
  2. Container Technologie: Docker und Kubernetes - Theorie und Praxis: virtueller Drei-Tage-Workshop
    22.-24.02.2023, virtuell
  3. CEH Certified Ethical Hacker v12: virtueller Fünf-Tage-Workshop
    06.-10.03.2023, Virtuell

Weitere IT-Trainings


  1. Biohacker züchten Aliivibrio fischeri - Reportage

    Biohacker züchten Aliivibrio fischeri - Reportage

    Berliner Biohacker züchten in ihrem Heimlabor das Bakterium Aliivibrio fischeri, während Golem.de ihnen über die Schulter schaut. Ziel des Experiments ist es, vergammelten Fisch zum Leuchten zu bringen.

  2. Autonomes Fahren mit Volvo - Trailer (Konzept)

    Autonomes Fahren mit Volvo - Trailer (Konzept)

    Volvo will ein großes Pilotprojekt im schwedischen Göteborg mit 100 autonom fahrenden Autos starten. Dabei sollen die Vorteile des autonomen Fahrens demonstriert werden. Die Autos sollen auf Pendlerstrecken, einschließlich Autobahnen und Straßen mit hohem Verkehrsaufkommen, unterwegs sein.

  3. Neurologische Effekte von Videospielen - Interview

    Neurologische Effekte von Videospielen - Interview

    Forscher am Max-Planck-Institut für Bildungsforschung in Berlin haben herausgefunden, dass Videospiele positiven Einfluss auf bestimmte Hirnregionen haben können. Besonders Orientierung und Feinmotorik können so trainiert werden.

  4. Hacking mit Bluedriving - ausprobiert

    Hacking mit Bluedriving - ausprobiert

    Mit Bluedriving lassen sich Daten von Bluetooth-Geräten sammeln und auswerten. Die Python-Skripte laufen unter Linux und lassen sich etwa auf einem Raspberry Pi starten.

  5. Universalfernbedienung für die Heimvernetzung

    Universalfernbedienung für die Heimvernetzung

    Homee ist eine Hard- und Softwarelösung, mit der unterschiedliche Standards der Heimvernetzung bedient werden können. Die Funklösung kommuniziert einerseits mit dem Smartphone des Anwenders, auf dem eine App zum Steuern läuft und anderseits mit den Heimautomationsgeräten mit ihren jeweiligen Funkstandards. Homee ist modular aufgebaut und beinhaltet mehrere Funkmodule, die aufeinandergesteckt werden.

  6. Tauchroboter U-Cat

    Tauchroboter U-Cat

    U-Cat ist ein Tauchroboter, dessen Flossenantrieb einer Meeresschildkröte nachempfunden ist. Der agile Roboter ist für die Erkundung von Schiffswracks gedacht und soll in der Unterwasserarchäologie eingesetzt werden.

  7. FreeD - Computer-Handfräse macht jeden zum Bildhauer

    FreeD - Computer-Handfräse macht jeden zum Bildhauer

    Mit der FreeD haben Forscher des MIT eine Handfräse entwickelt, die dem Künstler zwar erlaubt, ein Werkstück freihändig zu bearbeiten, den Fräskopf aber stoppt, wenn er zu viel Material abträgt. So entsteht nach und nach das vorher geplante 3D-Modell aus dem Materialblock.

  8. Erstflug des Volocopter VC-200

    Erstflug des Volocopter VC-200

    Der Volocopter VC-200 ist ein elektrisch betriebener Multikopter. Am 17. November 2013 flog er zum ersten Mal in einer Karlsruher Messehalle.

  9. Volocopter VC-200 - Trailer

    Volocopter VC-200 - Trailer

    Der Volocopter VC-200 ist ein elektrisch betriebener Multikopter. Er könnte künftig als Flugtaxi oder privates Transportmittel eingesetzt werden. In dem Video stellt Hersteller E-Volo seine Entwicklung vor.

  10. Erstflug des VC-100

    Erstflug des VC-100

    Der VC-100 war der erste elektrisch betriebene Multikopter von E-Volo. Am 28. Oktober 2011 fand sein Erstflug statt. Es war laut Hersteller der weltweit erste bemannte Flug mit einem solchen Fluggerät.

  11. Elektrotaxi Eva - Trailer (Funktionen)

    Elektrotaxi Eva - Trailer (Funktionen)

    Eva ist der Prototyp eines Elektrotaxis, das eigens für Metropolen in den Tropen konzipiert ist. Entwickelt wurde es in Singapur, von Forschern der Technischen Universität München und der Nanyang Technological University.

  12. Xspin macht Fahrradtraining im Winter spannender

    Xspin macht Fahrradtraining im Winter spannender

    Mit dem Bluetooth-Modul Pafers Xspin kann praktisch jedes Trainingsrad um einen Kadenz-Sensor nachgerüstet werden. Die Daten werden zum iPhone oder iPad geschickt und dort mit Apps ausgewertet, die beispielsweise den Fahrer virtuell mit Google Maps durch die Gegend fahren lassen. Auch ernsthafte Trainingssessions werden von den Apps kontrolliert.

[nächste Seite]

Auch als RSS-Feed
  1. Seiten: 
  2. 1
  3. 69
  4. 70
  5. 71
  6. 72
  7. 73
  8. 74
  9. 75
  10. 76
  11. 77
  12. 78
  13. 79
Folgen Sie uns