Abo

Video: Mi Notebook Air - Test

Xiaomi hat mit dem Mi Notebook Air ein auffallend an Apple-Laptops erinnerndes Gerät vorgestellt. Golem.de hat sich das Notebook im ausführlichen Test angeschaut.

Video veröffentlicht am
Mi Notebook Air - Test

Für einen Preis von rund 530 Euro bekommen Käufer des Xiaomi Notebook Air ein sehr gut verarbeitetes, leichtes Notebook mit stabilem Metallgehäuse mit 12,5-Zoll-Display. Gut gefallen uns außerdem das große Touchpad und die lange Akkulaufzeit.

Die Tastatur ist jedoch im QWERTY-Layout. Daran müssen sich Käufer entweder gewöhnen oder Buchstabenaufkleber verwenden.

Xiaomis Notebook hat genug Leistung für Office-Anwendungen, surfen, aber auch Filmeschauen. Der Core-M3-Prozessor im Inneren reicht für diese Tätigkeiten absolut aus, auch Photoshop lässt sich durchaus auf dem Notebook nutzen.

Dank fehlendem Lüfter und 128 GByte großer SSD produziert das Notebook bei der Nutzung keinerlei Nebengeräusche. Daher finden wir das Gerät auch dank der kompakten Ausmaße und des Gewichts für unterwegs ideal.

Für 530 Euro ist der Laptop nur mit chinesischem Windows 10 Home erhältlich, mit englischsprachigem Betriebssystem ist das Notebook merklich teurer. Ein deutschsprachiges Windows lässt sich aber einfach installieren.

Das Notebook Air von Xiaomi ist ein sehr gutes Angebot insbesondere für all diejenigen, die einen leichten und ausdauernden Laptop für unterwegs suchen.

Folgen Sie uns