Video: Samsung Galaxy Z Flip - Hands on

Das Galaxy Z Flip ist Samsungs zweites Smartphone mit faltbarem Display - und besser gelungen als das Galaxy Fold.

Video veröffentlicht am
Samsung Galaxy Z Flip - Hands on

Das Galaxy Z Flip ist Samsungs zweites Smartphone mit faltbarem Display - und der Hersteller hat aus den Fehlern des Galaxy Fold gelernt. Das Galaxy Z Flip hat ein mit Glas beschichtetes Display, das wesentlich kratzfester sein soll. Auf uns machte es beim Ausprobieren einen robusteren Eindruck als bisherige Faltbildschirme.

Außerdem sollen Fasern im Scharnier verhindern, dass Staub eindringt. In der Mitte des Displays ist wie beim Galaxy Fold deutlich ein Falz zu erkennen - Samsung hat auch bei seinem neuen Modell einen sehr kleinen Faltradius gewählt. Dafür ist das Smartphone zusammengeklappt nicht besonders dick.

Neben dem Hauptdisplay hat das Galaxy Z Flip noch einen kleinen Außenbildschirm. Dieser zeigt beispielsweise die Zeit an, kann aber auch als Sucher für die duale Hauptkamera verwendet werden. Das Galaxy Z Flip kann in verschiedenen Winkeln aufgeklappt werden. Beim Zusammenklappen wird die obere Hälfte des Displays für Inhalte verwendet, die untere als Eingabefeld.

Das Galaxy Z Flip wirkt wesentlich stabiler als Motorolas Razr und durchdachter als das Galaxy Fold. Das Smartphone soll ab dem 21. Februar 2020 erhältlich sein und 1.480 Euro kosten.

Folgen Sie uns