Abo
03.01.2017 / 20:39

Video

AMD stellt Freesync 2 vor (CES 2017)

AMD führt mit Freesync 2 die Möglichkeit ein, dass kompatible Monitore automatisch zwischen HDR- und SDR-Inhalten umschalten können. Freesync setzt mindestens eine Polaris-GPU voraus.

AMD stellt Freesync 2 vor (CES 2017)

Video: AMD stellt Freesync 2 vor (CES 2017) (3:52)

Code zum Einbetten des Videos

  1.  x 
  2. 320 x 180
  3. 640 x 360

Teilen


Verwandte Artikel

  1. Display: Freesync 2 wechselt automatisch zwischen SDR und HDR

  2. LG 34UC89G im Test: Wenn G-Sync und 166 Hertz nicht genug sind

  3. Grafiktreiber: AMDs Display-Code steht kurz vor Aufnahme in Linux-Kernel

  4. Ultrasharp UP3017Q: Dells OLED-Monitor kommt doch

Verwandte Themen

  1. AMD
  2. CES 2017
Anzeige
Anzeige
Stellenmarkt
  1. Fraunhofer-Institut für Produktionstechnologie IPT, Aachen
  2. Schaeffler AG, Herzogenaurach
  3. Robert Bosch GmbH, Gerlingen
  4. ROHDE & SCHWARZ GmbH & Co. KG, München

Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige