Abo
03.01.2017 / 20:39

Video

AMD stellt Freesync 2 vor (CES 2017)

AMD führt mit Freesync 2 die Möglichkeit ein, dass kompatible Monitore automatisch zwischen HDR- und SDR-Inhalten umschalten können. Freesync setzt mindestens eine Polaris-GPU voraus.

AMD stellt Freesync 2 vor (CES 2017)

Video: AMD stellt Freesync 2 vor (CES 2017) (3:52)

Code zum Einbetten des Videos

  1.  x 
  2. 320 x 180
  3. 640 x 360

Teilen


Verwandte Artikel

  1. Display: Freesync 2 wechselt automatisch zwischen SDR und HDR

  2. AOC Q3279VWF: 270 Euro reichen für QHD-Monitor mit 31,5-Zoll-Diagonale

  3. Radeon-Software-Adrenalin-Edition: Grafikkartenzugriff mit Smartphone-App

  4. Ultrasharp UP3017Q: Dells OLED-Monitor kommt doch

Verwandte Themen

  1. AMD
  2. CES 2017
Anzeige
Anzeige
Stellenmarkt
  1. SYNLAB Holding Deutschland GmbH, Augsburg
  2. Rhomberg Gruppe, Bregenz (Österreich)
  3. Interhyp Gruppe, München
  4. Tecan Software Competence Center GmbH, Mainz-Kastel

Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige