Abo
28.01.2016 / 14:15

Video

4D-Druck - Harvard-Universität

Harvard-Forscher haben eine neue Methode im 4D-Druck entwickelt. Sie verarbeiten ein Hydrogel, das mit Planzenfasern versetzt ist. Das damit gedruckte Objekt verändert seine Form durch bestimmte Umweltbedingungen. In diesem Fall reagiert es auf Wasser.

4D-Druck - Harvard-Universität

Video: 4D-Druck - Harvard-Universität (1:06)

Code zum Einbetten des Videos

  1.  x 
  2. 320 x 180
  3. 640 x 360

Teilen

Verwandte Artikel

  1. Tensegrity: Forscher stellen komplexe Strukturen per 4D-Druck her

  2. 4D-Druck: Gedruckte Orchidee blüht unter Wasser auf

  3. 3D-Druck: GE baut Riesen-3D-Drucker

  4. 3D-Druck: KIT-Forscher drucken mit Glas

  5. Quantencomputer: Ein Forscher in den unergründlichen Weiten des Hilbertraums

Verwandte Themen

  1. Wissenschaft
Anzeige
Anzeige
Stellenmarkt
  1. Zühlke Engineering GmbH, Eschborn bei Frankfurt am Main
  2. Zühlke Engineering GmbH, Hannover, München, Eschborn (Frankfurt am Main)
  3. Robert Bosch GmbH, Leonberg
  4. Thomas Sabo GmbH & Co. KG, Lauf / Pegnitz

Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige