Abo
29.11.2017 / 13:48

Video

Indie-Plattformer Ode im Kurztest

Wir testen Ode.

Indie-Plattformer Ode im Kurztest

Video: Indie-Plattformer Ode im Kurztest (1:03)

Gummibärchenparty auf Klangteppich - das inzwischen für Experimente zuständige Ubisoft-Entwicklerstudio Reflections hat ein neues, kleines PC-Spiel veröffentlicht. In Ode springen wir als kleine Figur namens Joy über schöne Götterfunken.

Und manchmal macht es in Ode tatsächlich klick - und wir haben das Gefühl, dass wir so etwas wie ein Teil eines Gesamtkunstwerks aus Musik, Grafik und Bewegung sind. Wer für derlei Momente aufgeschlossen ist, sollte unbedingt einen Blick auf dieses charmante Experiment werfen. Bodenständiger orientierte Spieler ärgern sich auf Dauer zu sehr über gelegentliche Kameraprobleme, die unübersichtlichen Umgebungen und den geringen Umfang.

Code zum Einbetten des Videos

  1.  x 
  2. 320 x 180
  3. 640 x 360

Teilen

Kommentieren


Verwandte Artikel

  1. Ode im Test: Gummibärchenparty auf Klangteppich

  2. Marktforschung: Gaming-Markt wächst weiter, VR und AR haben Potenzial

  3. Mobile-Games-Auslese: Zombies, Orks und Okkultismus

  4. Blade Runner (1997): Die unsterbliche, künstliche Erinnerung

  5. King's Field 1 (1994): Die Saat für Dark Souls

Verwandte Themen

  1. Games
  2. Indiegames
  3. Spieletest
Anzeige
Anzeige
Stellenmarkt
  1. SYNLAB Holding Deutschland GmbH, Augsburg
  2. Veolia - ÖKOTEC Energie­manage­ment GmbH, Berlin
  3. ViaMedia AG, nordöstlich von Stuttgart
  4. congatec AG, Deggendorf

Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige