Abo
14.05.2014 / 16:19

Video

Gigabytes Mainboards für Haswell-Refresh ausprobiert

Gigabyte hat die Golem-Redaktion besucht und neue Z97-Mainboards für Intels Haswell Refresh gezeigt. Das Z97X-SOC für etwa 170 sowie 180 Euro richten sich an Übertakter, SOC steht für Super Overclocking. Das 300 Euro teure Z97X-Gaming G1 WiFi Black Edition bietet einen PLX-Chip für bis zu vier Grafikkarten im Crossfire- oder SLI-Modus mit je acht PCIe-3.0-Lanes.

Gigabytes Mainboards für Haswell-Refresh ausprobiert

Video: Gigabytes Mainboards für Haswell-Refresh ausprobiert (1:06)

Code zum Einbetten des Videos

  1.  x 
  2. 320 x 180
  3. 640 x 360

Teilen

elitezocker 21. Mai 2014

Sei nicht zu kritisch! Da wurde eine CPU in den Sockel gesteckt. Die hat einwandfrei...


Verwandte Artikel

  1. MSI GS63VR und Gigabyte Aero 14 im Test: Entscheidend ist der Akku

  2. Top 500: Schweizer Supercomputer ist drittschnellstes System weltweit

  3. Biostar: Mining-Mainboard kann 12 Grafikkarten gleichzeitig ansteuern

  4. Z170 und Q170: Intel packt mit Skylake PCI-Express 3.0 in den Chipsatz

  5. Starcraft Remastered im Test: Klick, klick, klick, klick, klick als wär es 1998

Verwandte Themen

  1. Gigabyte
  2. Haswell
  3. Mainboard
  4. PC-Hardware
Anzeige
Anzeige
Stellenmarkt
  1. Zweckverband Kommunale Informationsverarbeitung Baden-Franke, Heilbronn, Heidelberg, Freiburg, Karlsruhe
  2. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Vaihingen
  3. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  4. inovex GmbH, verschiedene Standorte

Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige