Abo
14.04.2016 / 12:07

Video

Huawei P9 - Fazit

Das Huawei P9 bietet dem Nutzer gleich zwei Kameras - eine für Farbfotos und eine für Schwarz-Weiß-bilder. Golem.de hat sich das Smartphone im Test genau angeschaut.

Huawei P9 - Fazit

Video: Huawei P9 - Fazit (0:54)

Das P9 von Huawei ist mit seinen zwei Kameras ein Smartphone, das Hobbyfotografen gefallen dürfte. Wir mochten besonders die Kamera mit monochromem Sensor, mit der sehr gute Schwarz-Weiß-Aufnahmen gelingen.

Von der Verarbeitung her ist das P9 hochwertig, das LC-Display mit seinen überraschend satten Schwarztönen gefällt uns sehr gut. Der Prozessor ist durchaus flott, reicht von der Leistung her aber nicht an die aktuellen Topgeräte der Konkurrenz heran.

Insgesamt halten wir das P9 für ein gutes Smartphone, bei einem Preis von 570 Euro könnte Huawei aber Probleme mit konkurrierenden Topsmartphones haben: Das Galaxy S7 von Samsung kostet aktuell nur 40 Euro mehr, bietet dafür aber durchweg bessere Hardware. Ob die zweite Kamera da als Verkaufsargument reicht, wird sich zeigen müssen.

Code zum Einbetten des Videos

  1.  x 
  2. 320 x 180
  3. 640 x 360

Teilen

Marigler 22. Apr 2016

Jap, kann dir dabei Vollkommen zustimmen. Hab von einem Galaxy S6 zum Huawei P8...


Verwandte Artikel

  1. Huawei P9 Lite: Abgespecktes P9 ohne Dual-Kamera kostet 300 Euro

  2. Huawei VR: Auch Huawei möchte bei VR mitmachen

  3. P Smart: Huawei stellt Dual-Kamera-Smartphone für 260 Euro vor

  4. Andreas Kaufmann: Leica-Chef träumt vom eigenen Kamera-Smartphone

  5. Wifi Q2: Huawei zeigt Mesh-Router mit Powerline-Funktion

Verwandte Themen

  1. Android
  2. Android-Handy
  3. Handy
  4. Huawei
  5. Huawei P9
  6. Leica
  7. Mobil
  8. Smartphone
  9. Test
Anzeige
Stellenmarkt
  1. Jobware GmbH, Paderborn
  2. Bosch Software Innovations GmbH, Waiblingen
  3. Continental AG, Frankfurt am Main
  4. BWI GmbH, Rheinbach

Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de