Abo
31.07.2017 / 17:28

Video

Augenzwinkern steuert Licht und Tastatur - Georgia Tech

Amerikanische und chinesische Wissenschaftler haben eine neuartige Mensch-Computer-Schnittstelle entwickelt: Ein Sensor erfasst die Bewegungen in den Augenwinkeln, wenn ein Mensch zwinkert. Damit steuern sie beispielsweise den Lichtschalter.

Augenzwinkern steuert Licht und Tastatur - Georgia Tech

Video: Augenzwinkern steuert Licht und Tastatur - Georgia Tech (0:59)

Quelle: Eurekalert

CREDIT

[Credit: X. Pu, H. Guo, J. Chen, X. Wang, Y. Xi, C. Hu, Z. L. Wang, Eye motion triggered selfpowered mechnosensational communication system using triboelectric nanogenerator. Sci. Adv. 3, e170069(2017). DOI: 10.1126/sciadv.1700694]

Code zum Einbetten des Videos

  1.  x 
  2. 320 x 180
  3. 640 x 361

Teilen


Verwandte Artikel

  1. Mensch-Computer-Schnittstelle: Per Augenzwinkern das Licht einschalten

  2. Affe bewegt gelähmten Arm mit Gedankenkraft

  3. Paranga: Blättern im E-Book

  4. Schwachstellen aufgedeckt: Der leichtfertige Umgang mit kritischen Infrastrukturen

  5. Lego Boost im Test: Jede Menge Bastelspaß für eine kleine Zielgruppe

Verwandte Themen

  1. BCI
  2. Sensor
  3. Wissenschaft
Anzeige
Anzeige
Stellenmarkt
  1. Daimler AG, Sindelfingen
  2. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Vaihingen
  3. ORBIT Gesellschaft für Applikations- und Informationssysteme mbH, Bonn
  4. SICK AG, Waldkirch bei Freiburg im Breisgau

Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige