Abo
03.12.2013 / 09:53

Video

Airfy spannt sichere Hotspots auf

Airfy ist ein WLAN-Router, mit dem geschäftliche und private Anwender ihren eigenen Hotspot aufmachen können, ohne Angst haben zu müssen, dass sie haftbar gemacht werden für die Untaten ihrer Nutzer. Finanziert werden soll der Router über Indiegogo. Das System umfasst eine App mit Bezahlfunktionen und sogar ein Bluetooth-Beacon zum Beispiel für E-Commerce-Anwendungen.

Airfy spannt sichere Hotspots auf

Video: Airfy spannt sichere Hotspots auf (4:40)

Code zum Einbetten des Videos

  1.  x 
  2. 320 x 180
  3. 640 x 360

Teilen

t1 13. Dez 2013

Ja, finde die Idee auch total klasse.


Verwandte Artikel

  1. Crowdfinanzierung: Airfy für den eigenen, öffentlichen Hotspot

  2. Telia: Schwedischer ISP muss Nutzerdaten herausgeben

  3. WLAN to Go: Telekom-Hotspots waren für Fremdsurfer anfällig

  4. Hexagon: Fahrradkamera macht Smartphone zum Rückspiegel

Verwandte Themen

  1. Crowdfunding
  2. Indiegogo
  3. PC-Hardware
  4. WLAN
Anzeige
Anzeige
Stellenmarkt
  1. Fresenius Kabi Deutschland GmbH, Oberursel
  2. BRUNATA Wärmemesser GmbH & Co. KG, München
  3. DIEBOLD NIXDORF, Paderborn
  4. Robert Bosch GmbH, Plochingen

Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige