Abo
21.07.2016 / 15:35

Video

Vodafone 4,5 G angesehen

Wir waren vor Ort, als Vodafone bei Hannover 4,5 G mit über 300 MBit/s präsentierte.

Vodafone 4,5 G angesehen

Video: Vodafone 4,5 G angesehen (1:06)

Vodafone schaltet als Erster in Deutschland den neuen Mobilfunkstandard 4.5G frei. Damit sollen in einer Funkzelle bis zu 375 MBit/s erreicht werden. Wir haben uns das heute in Hannover an zwei Basisstation angesehen und können bestätigen, dass über 300 MBit/s geschafft wurden. Wer das nutzen will, braucht ein Smartphone mit Cat 9, das können bisher nur zwei Geräte von Samsung. O-Ton Thomas Zwemke, Vodafone-Techniker aus der Region Nord Die 4.5G-Technik wird hier von Vodafone durch Bündelung von drei Bändern realisiert. "Die schnellste Basisstation Deutschlands ist der nächste Meilenstein auf dem Weg in die Gigabit-Gesellschaft", erklärte Vodafone-Deutschland-Chef Hannes Ametsreiter. Wie viel für den Netzausbau investiert wird, wollte er nicht sagen.

Code zum Einbetten des Videos

  1.  x 
  2. 320 x 180
  3. 640 x 360

Teilen

Darktrooper 30. Jul 2016

Steht hier doch schon lange: https://forum.golem.de/kommentare/handy/video-vodafone-4-5-g...

Lutze5111 26. Jul 2016

kann man ja jetzt bei Vodafone bestellen, da kriegt man angeblich 400 Mbit/s. Da müsste...

mr_tux 23. Jul 2016

" Wer das nutzen will, braucht ein Smartphone mit Cat 9, das können bisher nur zwei...


Verwandte Artikel

  1. Datenrate: Vodafone Kabel bietet 500 MBit/s

  2. Android O im Test: Oreo, Ovomaltine, Orange

  3. eLTE: Huawei zeigt Firmennetzwerk im unlizenzierten Spektrum

  4. Mobilfunkausrüster: Welche Frequenzen für 5G in Deutschland diskutiert werden

  5. Dobrindt: Deutschland bekommt doch ein flächendeckendes Gigabit-Netz

Verwandte Themen

  1. 2G
  2. 5G
  3. GSM
  4. Handy
  5. Long Term Evolution
  6. Mobil
  7. Mobilfunk
  8. Smartphone
  9. UMTS
  10. Vodafone
Anzeige
Anzeige
Stellenmarkt
  1. e.solutions GmbH, Ingolstadt
  2. über Ratbacher GmbH, Hamburg
  3. über Ratbacher GmbH, Köln
  4. Daimler AG, Stuttgart

Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige