Abo
01.03.2015 / 17:00

Video

HTC One M9 - Hands on

Das HTC One M9 hinterlässt im ersten Hands on einen guten Eindruck. Vor allem das Unibody-Gehäuse wirkt wie beim Vorgänger sehr wertig und die Oberfläche Sense 7.0 ruckelt nicht.

HTC One M9 - Hands on

Video: HTC One M9 - Hands on (1:07)

Sprechtext

HTC präsentiert sein neues Topsmartphone - das One M9. Es erscheint gleich mit Android 5.0 alias Lollipop. Darauf läuft die Bedienoberfläche Sense in der Version 7.0. Sie ist an Lollipop angepasst und ruckelt nicht. Als Besonderheit kann in die Navigationsleiste ein vierter Knopf eingeblendet werden. Er lässt sich mit verschiedenen Funktionen belegen.

Auch das neue One-Modell hat wieder ein Unibody-Gehäuse aus Aluminium. Es ist sauber verarbeitet. An der Displaygröße von 5 Zoll hat der Hersteller festgehalten. Auch gibt es wieder Full-HD-Auflösung, die Inhalte werden scharf dargestellt und die Farben wirken angenehm.

Aus der Ultrapixel-Kamera des Vorgängermodells ist eine 20-Megapixel-Kamera geworden. Vorne gibt es weiterhin eine Ultrapixel-Kamera. Damit sollen Selbstporträts auch bei schwierigen Lichtverhältnissen gelingen.

Am letzten Märztag will HTC das One M9 auf den Markt bringen. Der Preis wird bei 750 Euro liegen. Bei vielen Händlern wird das Smartphone in den nächsten Tagen vorbestellbar sein.

Code zum Einbetten des Videos

  1.  x 
  2. 320 x 180
  3. 640 x 360

Teilen


Verwandte Artikel

  1. One S9: HTCs neues Android-Smartphone ist zu teuer

  2. SNES Classic Mini im Vergleichstest: Putzige Retro-Konsole mit suboptimaler Emulation

  3. TPCast im Hands on: Überzeugende drahtlose Virtuelle Realität

  4. Starcraft Remastered im Test: Klick, klick, klick, klick, klick als wär es 1998

  5. Milliarden-Deal: Google kauft Teile der HTC-Smartphone-Sparte

Verwandte Themen

  1. Android
  2. Handy
  3. HTC
  4. Mobil
  5. MWC 2015
  6. One (M9)
  7. Smartphone
  8. Test
Anzeige
Anzeige
Stellenmarkt
  1. AOK Systems GmbH, Bonn
  2. BG-Phoenics GmbH, München
  3. engram GmbH, Bremen
  4. Carl Werthenbach Konstruktionsteile GmbH & Co. KG, Bielefeld

Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige