Abo
03.12.2014 / 19:00

Video

Yotaphone 2 - Fazit

Das Yotaphone 2 hat auf der Gehäuserückseite einen E-Paper-Touchscreen und lässt sich bequem komplett von dort bedienen. Das Display kann bauartbedingt ständig angeschaltet sein, ohne viel Strom zu verbrauchen. Nutzer werden also über neue Nachrichten informiert, und das Lesen ist auf dem E-Paper-Display wesentlich angenehmer. Wird das E-Paper-Display intensiv genutzt, ist eine deutlich längere Akkulaufzeit möglich.

Yotaphone 2 - Fazit

Video: Yotaphone 2 - Fazit (1:29)

Code zum Einbetten des Videos

  1.  x 
  2. 320 x 180
  3. 640 x 360

Teilen


Verwandte Artikel

  1. E-Paper-Smartphone: Yotaphone 2 kostet nur noch 300 Euro

  2. Yotaphone 2 im Test: Das Smartphone neu gedacht - und endlich auch durchdacht

  3. Hands on Yotaphone 2: Doppeldisplay-Smartphone mit Touchscreen-EPD

  4. E-Paper-Smartphone: Das nächste Yotaphone wird von ZTE gebaut

  5. EPD-Smartphone: Erste Händler haben Yotaphone im Sortiment

Verwandte Themen

  1. E-Paper
  2. Handy
  3. Mobil
  4. Smartphone
  5. Test
  6. Yotaphone
Anzeige
Anzeige
Stellenmarkt
  1. afb Application Services AG, München
  2. Robert Bosch GmbH, Abstatt
  3. ARRI Media GmbH, München
  4. Schaeffler, Herzogenaurach

Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige