Abo
15.01.2015 / 10:08

Video

Comingle Mod - Open-Source-Vibrator

Per Crowdfunding versucht Comingle, die Produktion seines Vibrators Mod zu finanzieren. Design, Elektronik und Software sollen unter einer offenen Lizenz stehen und zu eigenen Experimenten animieren.

Comingle Mod - Open-Source-Vibrator

Video: Comingle Mod - Open-Source-Vibrator (4:22)

Code zum Einbetten des Videos

  1.  x 
  2. 320 x 180
  3. 640 x 360

Teilen


Verwandte Artikel

  1. Programmieren mit dem Dilduino: Der Vibrator für technische Spielereien

  2. Creoqode 2048 im Test: Wir programmieren die größte portable Spielkonsole der Welt

  3. Lucidcam: 3D-Kamera mit 180-Grad-Sicht kommt in den Handel

  4. Poets One: Analoger Gitarren-Preamp mit Bluetooth-Anbindung vorgestellt

  5. Microsoft: Arduino-Entwicklerwerkzeuge werden Open Source

Verwandte Themen

  1. Arduino
  2. Crowdfunding
  3. Indiegogo
  4. Open Hardware
  5. Open Source
Anzeige
Anzeige
Stellenmarkt
  1. Diehl Metering GmbH, Nürnberg
  2. dSPACE GmbH, Paderborn
  3. über Hays AG, Mannheim
  4. Daimler AG, Ulm

Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige