Abo
  • Services:

Video: Eindrücke vom Start des Sentinel-2B

In der Nacht zum Dienstag startete um 2:50 Uhr der neue Erdbeobachtungssatellit Sentinel-2B. Die Satelliten sollen vor allem die Vegetation an Land vermessen. Wegen der schnellen Reaktionszeit können die Sentinel-2 Satelliten gerade nach Naturkatastrophen zu einer schnellen Einschätzung der Lage genutzt werden. Die Esa achtete bei dem Start des Satelliten darauf, möglichst wenig zum wachsenden Problem des Weltraumschrotts beizutragen.

Video veröffentlicht am
Eindrücke vom Start des Sentinel-2B
Folgen Sie uns