Abo
21.01.2009 / 12:04

Video

Proteus - ein Motor für Mikroroboter, die durch Adern schwimmen

Australische Wissenschaftler haben einen Minimotor entwickelt, der im Durchmesser nur einen viertel Millimeter misst. Er basiert auf dem piezoelektrischen Effekt und soll kleine Roboter antreiben, die in den Blutbahnen durch den Körper fahren.

Proteus - ein Motor für Mikroroboter, die durch Adern schwimmen

Video: Proteus - ein Motor für Mikroroboter, die durch Adern schwimmen (1:37)

Code zum Einbetten des Videos

  1.  x 
  2. 320 x 180
  3. 640 x 360

Teilen

Verwandte Artikel

  1. Indie Connect 2012: Unfertiges Spiel gewinnt Most Amazing Game Award

  2. KI: Musk und andere fordern Verbot von autonomen Kampfrobotern

  3. Amazon Robotics Challenge: Australier gewinnen Amazons Roboterwettbewerb

  4. Energy Harvesting: Piezogenerator soll Smartphone-Akku laden

  5. Energy Harvesting: Vibrationen im Auto sollen Smartphones laden

Anzeige
Anzeige
Stellenmarkt
  1. ROHDE & SCHWARZ GmbH & Co. KG, München
  2. Robert Bosch GmbH, Abstatt
  3. NÜRNBERGER Lebensversicherung AG, Nürnberg
  4. ESG Elektroniksystem- und Logistik-GmbH, München

Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige