Abo
01.08.2014 / 18:15

Video

Display gleicht Sehschwäche aus - MIT Media Lab

Ein neuartiges Display, das von US-Forschern entwickelt wurde, soll Sehfehler korrigieren und eine Brille oder Kontaktlinsen überflüssig machen. Es besteht aus einer Lochmaske, die auf den Bildschirm eines Mobilgerätes aufgesetzt wird, und einer Software.

Display gleicht Sehschwäche aus - MIT Media Lab

Video: Display gleicht Sehschwäche aus - MIT Media Lab (2:28)

Code zum Einbetten des Videos

  1.  x 
  2. 320 x 180
  3. 640 x 360

Teilen


Verwandte Artikel

  1. MIT Media Lab: Bildschirm gleicht Sehfehler aus

  2. LG 43UD79-B: LG bringt Monitor mit 42,5-Zoll-Panel für vier Signalquellen

  3. E. Coli: Mobiltelefonaufsatz findet Bakterien in Lebensmitteln

  4. Bundesverkehrsministerium: Dobrindt finanziert weitere Projekte zum autonomen Fahren

  5. EU-Kommission kündigt Pilotprojekt zu Open Access an

Verwandte Themen

  1. Display
  2. PC-Hardware
  3. Wissenschaft
Anzeige
Anzeige
Stellenmarkt
  1. ORBIT Gesellschaft für Applikations- und Informationssysteme mbH, Bonn
  2. Deutsche Bundesbank, München
  3. Sky Deutschland GmbH, Unterföhring
  4. über Harvey Nash GmbH, Berlin

Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige