Abo
01.08.2014 / 18:15

Video

Display gleicht Sehschwäche aus - MIT Media Lab

Ein neuartiges Display, das von US-Forschern entwickelt wurde, soll Sehfehler korrigieren und eine Brille oder Kontaktlinsen überflüssig machen. Es besteht aus einer Lochmaske, die auf den Bildschirm eines Mobilgerätes aufgesetzt wird, und einer Software.

Display gleicht Sehschwäche aus - MIT Media Lab

Video: Display gleicht Sehschwäche aus - MIT Media Lab (2:28)

Code zum Einbetten des Videos

  1.  x 
  2. 320 x 180
  3. 640 x 360

Teilen


Verwandte Artikel

  1. MIT Media Lab: Bildschirm gleicht Sehfehler aus

  2. Displayweek 2017: Die Display-Welt wird rund und durchsichtig

  3. E. Coli: Mobiltelefonaufsatz findet Bakterien in Lebensmitteln

  4. Quantenalgorithmen: "Morgen könnte ein Physiker die Quantenmechanik widerlegen"

  5. EU-Kommission kündigt Pilotprojekt zu Open Access an

Verwandte Themen

  1. Display
  2. PC-Hardware
  3. Wissenschaft
Anzeige
Anzeige
Stellenmarkt
  1. über Gfeller Consulting & Partner AG, Region Schaffhausen (Schweiz)
  2. ORBIT Gesellschaft für Applikations- und Informationssysteme mbH, Bonn
  3. Bundesinstitut für Risikobewertung, Berlin
  4. ESG Elektroniksystem- und Logistik-GmbH, Fürstenfeldbruck

Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige