Abo
30.05.2013 / 09:18

Video

Meta - die Datenbrille mit Gestenerkennung

Wer sich die Datenbrille Meta aufsetzt, soll seine Hände und Finger zur Steuerung der virtuellen Realität einsetzen können, die ihm von den beiden Minidisplays der Brille stereoskopisch ins Sichtfeld eingeblendet wird. Möglich macht das eine Doppelkamera auf der Brille. Die Entwicklerversion soll 750 US-Dollar kosten. Finanziert wird die Meta über Kickstarter.

Meta - die Datenbrille mit Gestenerkennung

Video: Meta - die Datenbrille mit Gestenerkennung (3:23)

Code zum Einbetten des Videos

  1.  x 
  2. 320 x 180
  3. 640 x 360

Teilen


Verwandte Artikel

  1. Meta: Augmented Reality mit Echthand-Steuerung

  2. Smart Glass: Google Glass bei erstem Händler ab 1.550 Euro erhältlich

  3. Datenbrille: Google Glass kehrt als Business-Variante zurück

  4. Mini-Smartphone Jelly im Test: Winzig, gewöhnungsbedürftig, nutzbar

Verwandte Themen

  1. Crowdfunding
  2. Datenbrille
  3. Kickstarter
  4. Project Aura
  5. Project Glass
Anzeige
Anzeige
Stellenmarkt
  1. ARRK ENGINEERING, München
  2. via 3C - Career Consulting Company GmbH, München, Frankfurt, Hamburg, Düsseldorf, Berlin (Home-Office)
  3. Robert Bosch GmbH, Stuttgart
  4. Fresenius Medical Care Deutschland GmbH, Bad Homburg

Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige