1. Seiten: 
  2. 1
  3. 2

Videos zum Thema E-Book

  1. Wie E Ink funktioniert - Erklärung (englisch)

    Wie E Ink funktioniert - Erklärung (englisch)

    E Ink erklärt in einem Video, wie die Displaytechnologie funktioniert, die in so vielen E-Book-Readern zum Einsatz kommt.

  2. Kobo Aura One - Test

    Kobo Aura One - Test

    Kobos Aura One hat ein 7,8 Zoll großes E-Paper-Display und steckt in einem wasserdichten Gehäuse. Das Display liefert vorzügliche Kontrastwerte, nur die Akkulaufzeit ist nicht gerade berauschend. Der Aura One ist für 230 Euro zu haben.

  3. Kobo Aura HD - Trailer

    Kobo Aura HD - Trailer

    Aura HD heißt der neue E-Book-Reader von Kobo. Das Gerät hat einen 6,8 Zoll großen Bildschirm - die meisten Konkurrenten haben nur 6 Zoll. Außerdem hat das Display eine höhere Auflösung.

  1. Kindle Fire HD - Test

    Kindle Fire HD - Test

    Das Kindle Fire HD nutzt eine angepasste Version von Android, die wie ein Schaufenster für digitale Inhalte aussieht. Golem.de testet das neue Tablet von Amazon, das optional mit Werbung im Lockscreen 15 Euro günstiger zu haben ist.

  2. Txtr Beagle - kommentiertes Hands on

    Txtr Beagle - kommentiertes Hands on

    Der Txtr Beagle versucht sich mit einem neuen Preiskonzept auf dem Markt für E-Book-Reader. Verkauft wird er aber als Smartphone-Zubehör. Im kommentierten Hands on erklären wir, warum das passend ist.

  3. Nook Simple Touch - Trailer (Glow Light)

    Nook Simple Touch - Trailer (Glow Light)

    Barnes & Noble stellt technisches Details des Simple Touch with Glowlight vor. Der E-Book-Reader hat eine eigene Beleuchtung.

  4. Nook Simple Touch - Trailer (Tour)

    Nook Simple Touch - Trailer (Tour)

    Nook Simple Touch with Glowlight ist ein E-Book-Reader von Barnes & Noble, der über eine integrierte Beleuchtung verfügt. Die ermöglicht die abendliche Lektüre ohne Leselampe.

  1. Booktrack - Trailer

    Booktrack - Trailer

    Mit den Enhanced E-Books von Booktrack bietet die Firma Texte an, die mit einer Tonspur versehen wurden, um das Lesen zu intensivieren. Der Leser soll so tiefer in die Geschichte hineingezogen werden.

  2. Smart E-Book System - Demo

    Smart E-Book System - Demo

    Smart E-Book System ist ein von südkoreanischen Wissenschaftlern entwickeltes Bedienkonzept für E-Books. Es ermöglicht ähnliche Interaktionen mit dem E-Book, wie sie auch mit dem gedruckten möglich sind.

  3. E-Ink Triton - Demo

    E-Ink Triton - Demo

    Triton ist das Farbdisplay von E-Ink. In dem Video erklärt der Hersteller, wie das farbige E-Paper funktioniert.

  4. British Newspaper Archive - alte Tageszeitungen im Netz

    British Newspaper Archive - alte Tageszeitungen im Netz

    Die British Library hat Tageszeitungen aus dem 18. und 19. Jahrhundert digitalisiert und stellt sie im Internet zur Verfügung.

  5. Kyobo E-Reader - Herstellervideo

    Kyobo E-Reader - Herstellervideo

    Der südkoreanische Buchhändler Kyobo stellt einen E-Book-Reader mit einem Farbdisplay vor. Es ist das erste Geräte mit der von Qualcomm entwickelten Mirasol-Technik.

  6. Nook Tablet - Barnes Noble

    Nook Tablet - Barnes Noble

    Die US-Buchhandelskette Barnes & Noble hat das Nook Tablet vorgestellt. Das Gerät soll Amazons Kindle Fire Konkurrenz machen.

  7. Sony Reader Wi-Fi PRS-T1 - Test

    Sony Reader Wi-Fi PRS-T1 - Test

    Der Reader Wi-Fi PRS-T1 ist der erste E-Book-Reader von Sony mit WLAN. Außerdem unterstützt der Touchscreen jetzt Multitouch-Gesten.

  8. Smartphone zu Pip-Boy aus Fallout umgebaut

    Smartphone zu Pip-Boy aus Fallout umgebaut

    Das im Video vorgestellte Gerät lässt sich aufgrund der sperrigen Technik nicht als Armband tragen, trotzdem stellt es die wohl originalgetreueste Umsetzung eines Pip-Boy-3000 aus der Spieleserie Fallout dar. Bildschirm und Prozessor der von einem Fan gebastelten Vorrichtung entstammen einem HTC-Desire-HD-Smartphone.

  9. Booktrack - Sherlock-Holmes-E-Book mit Soundtrack

    Booktrack - Sherlock-Holmes-E-Book mit Soundtrack

    Booktrack bietet sogenannte Enhanced E-Books an. Die Texte sind mit einer Tonspur versehen, die die Atmosphäre des Geschehens intensivieren und so den Leser mehr in die Geschichte hineinziehen sollen. Hier vorgeführt am Beispiel der Kriminalgeschichte Das gesprenkelte Band von Arthur Conan Doyle.

  1. Wie funktioniert Booktrack

    Wie funktioniert Booktrack

    Booktrack bietet sogenannte Enhanced E-Books an. Die Texte sind mit einer Tonspur versehen, die die Atmosphäre des Geschehens intensivieren und so den Leser mehr in die Geschichte hineinziehen sollen.

  2. Flexibles Display von Polymer Vision im Härtetest

    Flexibles Display von Polymer Vision im Härtetest

    Polymerdisplay versus Glasdisplay im Härtetest: Polymer Vision lässt eine Kugel aus 40 knapp Zentimeter Höhe auf ein eigenes und ein herkömmliches Display fallen.

  3. Scribds Lese-App Float - Herstellervideo

    Scribds Lese-App Float - Herstellervideo

    Float ist eine Lese-App für das iPhone. Hersteller Scribd will künftig auch Versionen für iPad und Android-Geräte anbieten.

  4. Google scannt Bücher der British Library

    Google scannt Bücher der British Library

    Google scannt 250.000 Werke aus den Beständen der British Library. Die digitalen Bücher sollen Nutzern kostenlos zur Verfügung stehen.

  5. E-Books beim Surfen erzeugen mit Grabmybooks und Firefox - Herstellervideo

    E-Books beim Surfen erzeugen mit Grabmybooks und Firefox - Herstellervideo

    Die Firefox-Erweiterung Grabmybooks erlaubt die Umwandlung von Webseiten in das bei E-Book-Readern gebräuchliche ePub-Format.

  6. Bookeen - Pearl-Display spielt Video ab

    Bookeen - Pearl-Display spielt Video ab

    Der französische Hersteller Bookeen demonstriert einen videofähigen E-Book-Reader auf der Basis von E-Inks Pearl-Display.

  7. Barnes and Noble - Nooknewsstand

    Barnes and Noble - Nooknewsstand

    Nooknewsstand ist der Onlinekiosk der US-Buchhandelskette Barnes & Noble. Darüber können Besitzer des E-Book-Readers Nook Color digitale Ausgaben von Zeitungen und Zeitschriften kaufen.

  8. Der eBookstore erklärt - Video von Google

    Der eBookstore erklärt - Video von Google

    Google hat seinen lange angekündigten Onlineshop für E-Books eröffnet.

  9. Liquavista - flexibles E-Paper

    Liquavista - flexibles E-Paper

    Liquavista hat ein flexibles E-Paper-Display vorgestellt, das auf der eigenen Electrowetting-Technik basiert.

[nächste Seite]

  1. Seiten: 
  2. 1
  3. 2
Folgen Sie uns