Abo
28.02.2017 / 12:05

Video

Krankenhaus-IT offen im Netz

Wir haben Sicherheitslücken in einer Luxusklinik gefunden.

Krankenhaus-IT offen im Netz

Video: Krankenhaus-IT offen im Netz (2:12)

Verletzungen, multiresistente Keime und schwere Krankheiten: Ein Aufenthalt im Krankenhaus ist ohnehin meist keine Freude. Doch eine neu eröffnete Klinik in der Schweiz vergaß offenbar, ihre IT-Anlagen vor dem Zugriff aus der Ferne abzusichern.

Die Sicherheitsforscher Tim Philipp Schäfers und Sebastian Neef fanden die Anlagen komplett ungeschützt.

INTERVIEW

Immerhin: Das Problem wurde nach Meldung an die zuständigen Stellen schnell behoben. Die Klinik sagte, dass es sich nur um einen Testlauf gehandelt habe. Wieso dazu alles mit dem Internet verbunden sein musste, teilt das Krankenhaus aber leider nicht mit.

Code zum Einbetten des Videos

  1.  x 
  2. 320 x 180
  3. 640 x 360

Teilen


Verwandte Artikel

  1. Woolim: Nordkoreas Staatstablet hat die totale Kontrolle

  2. Internetwache der Berliner Polizei erfolgreich

  3. Sprint: Milliardeninvestitionen für WiMAx-Netzwerk

  4. Palm Ventures investiert in PDA-Klinikmarkt

  5. Telefonica verliert UMTS-Lizenz in der Schweiz

Verwandte Themen

  1. Security
Anzeige
Stellenmarkt
  1. Fraunhofer-Institut für Kurzzeitdynamik, Ernst-Mach-Institut, EMI, Efringen-Kirchen
  2. UGW Communication GmbH, Wiesbaden
  3. Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt, Frankfurt am Main
  4. SARSTEDT AG & Co., Nümbrecht-Rommelsdorf

Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de