Abo
24.10.2011 / 10:32

Video

Microsoft Research stellt Pocket Touch vor

Microsofts Forscher arbeiten an einem Bedienfeld für die Smartphone-Rückseite. So soll sich das Smartphone mittels Gestensteuerung auch in der Hosentasche respektive ohne hinzusehen bedienen lassen. Auch durch mehrere Stoffschichten hindurch sollen Eingaben erkannt werden.

Microsoft Research stellt Pocket Touch vor

Video: Microsoft Research stellt Pocket Touch vor (2:52)

Code zum Einbetten des Videos

  1.  x 
  2. 320 x 180
  3. 640 x 360

Teilen


Verwandte Artikel

  1. Surface Laptop im Test: Microsofts Next Topmodel hat zu sehr abgespeckt

  2. Bundesverkehrsministerium: Dobrindt finanziert weitere Projekte zum autonomen Fahren

  3. Smartphone: Neues Huawei Y6 für 150 Euro bei Aldi erhältlich

  4. Künstliche Intelligenz: Microsoft-Tochter schafft 999.990 Punkte in Ms. Pac-Man

  5. Kein Abschied vom Verbrenner: BMW i8 Roadster kommt

Verwandte Themen

  1. Eingabegerät
  2. Gestensteuerung
  3. Handy
  4. Microsoft
  5. Mobil
  6. Smartphone
  7. Touchscreen
  8. Wissenschaft
Anzeige
Anzeige
Stellenmarkt
  1. Daimler AG, Böblingen
  2. Telekom Deutschland GmbH, Bonn
  3. ROHDE & SCHWARZ GmbH & Co. KG, Teisnach
  4. Bundes-Gesellschaft für Endlagerung mbH (BGE), Salzgitter, später Peine

Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige