Abo
02.08.2011 / 12:04

Video

Euclideon zeigt Unlimited Detail mit 3D-Konverter

Ein neues Demo der Unlimited Detail Engine zeigt die Idee der Punktwolken statt Polygon-Rastering. Dadurch könnten Spiele viel detaillierter werden. Mit einem Konverter können Spieleentwickler 3D-Modelle aus Maya, 3DS und Max übernehmen. Das SDK soll laut Hersteller Euclideon in einigen Monaten erscheinen.

Euclideon zeigt Unlimited Detail mit 3D-Konverter

Video: Euclideon zeigt Unlimited Detail mit 3D-Konverter (7:42)

Code zum Einbetten des Videos

  1.  x 
  2. 320 x 180
  3. 640 x 360

Teilen


Verwandte Artikel

  1. Designpreis für Magdeburger Computergrafiker

  2. Deus Ex 2 kommt mit neuer Unreal-Engine

  3. Woolim: Nordkoreas Staatstablet hat die totale Kontrolle

  4. Neues Spec Ops: Berliner Yager produzieren Dubai-Shooter

  5. Neue Chip-Architektur soll Platz und Strom sparen

Verwandte Themen

  1. Euclideon
  2. Games
  3. PC-Hardware
  4. Technologie
Anzeige
Stellenmarkt
  1. Automotive Safety Technologies GmbH, Ingolstadt
  2. PBM Personal Business Machine AG, Köln
  3. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  4. Haufe Group, Freiburg

Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de