Abo
  • Services:

Video: Dishonored 2 - Fazit

Wir ziehen unser Fazit zu Dishonored 2.

Video veröffentlicht am
Dishonored 2 - Fazit

Sprechtext

Dishonored 2 bietet einige spektakuläre Umgebungen, in denen Raum und Zeit zu weiten Teilen aufgehoben wirken. Allein für diese großen Levels lohnt es sich fast schon, sich mit Corvo oder Emily ins Abenteuer zu schleichen. Dazu kommen die anfangs noch sehr eingeschränkten, später wunderbar ineinandergreifenden Spezialfähigkeiten und Zauber, die viel Kreativität beim Bewältigen von Gegnermassen und sonstigen Herausforderungen erlauben.

Leider gibt es aber auch viele längere Abschnitte, in denen wir auf der Suche nach Credits oder Artefakten leerstehende Wohnung durchsuchen oder im Müll wühlen und dabei die immer gleich agierenden Wachen ausschalten müssen. Auch die Handlung hat uns nach dem tollen Start nicht mehr so richtig gepackt. Die Sache mit dem Kronenmeuchler etwa wird sehr früh und schlecht aufgelöst.

Wer sich auf das Experimentieren mit den Superkräften der beiden Protagonisten freut, sollte Dishonored 2 eine Chance geben. Spieler, die einfach nur eine kurzweiligere Kampagne mit etwas höherem Tempo und einer gelungenen Handlung erwarten, sollten sich den Kauf gut überlegen und als Alternative vielleicht einen Blick auf Deus Ex: Mankind Divided werfen.

Folgen Sie uns