Abo

Video: Ashes of the Singularity - Integrated Benchmark v2

Oxide Games hat einen neuen Benchmark in Ashes of the Singularity integriert. Der nutzt unter Direct3D12 verstärkt Async Compute und erlaubt sogenannte Explicit-Unlinked-Multi-Adapter, also die Kombination einer AMD- und einer Nvidia-Grafikkarte für AFR-Rendering.

Video veröffentlicht am
Ashes of the Singularity - Integrated Benchmark v2
Folgen Sie uns