Abo
08.06.2015 / 12:15

Video

Maker Faire 2015 - Bericht

Wir zeigen unsere Eindrücke von der Maker Faire 2015 in Hannover.

Maker Faire 2015 - Bericht

Video: Maker Faire 2015 - Bericht (1:49)

Sprechtext

Der Deutsche liebt sein Auto und alle lieben Virtual Reality: Das hat sich auch auf der Bastlermesse Maker Faire in Hannover gezeigt.

Im Außenareal gab es nicht nur deutlich mehr Gelegenheiten als im vergangenen Jahr, für das leibliche Wohl zu sorgen, sondern auch ein Fortbewegungsmittel nach dem nächsten. Vom schnieken Holz-Roadster über die Zeitmaschine bis hin zum Fiat 126, der mit Boombox und LED in ein Trike verwandelt wurde: Satte Motorengeräusche waren bei dem schönen Wetter eigentlich immer zu hören.

Im Innenbereich stand dagegen Virtual Reality im Vordergrund. Neben zahlreichen Experimenten mit dem Oculus Rift fiel auf, dass inzwischen so gut wie jedes Gadget auf Actionkameras setzt, die das Sehen ermöglichen.

Zuweilen war auch die diesjährige Maker Faire mehr ein Ort für lernbegierige Kinder als für gestandene Bastler. An einigen Ständen wurden mit Hilfe einfacher Experimente viele physikalische Effekte gezeigt und erklärt. So braucht man sich also keine Sorgen zu machen: Unsere Kids werden nicht nur Hüpfburgen erobern, sondern auch Erfinder werden ...

Code zum Einbetten des Videos

  1.  x 
  2. 320 x 180
  3. 640 x 360

Teilen


Verwandte Artikel

  1. Uno SWU: Basteln mit programmierbarer Funksteckdose

  2. Sensor: Mit dem Kopfpflaster Gefühle lesen

  3. Niryo One: Open-Source-Industrieroboter für daheim

  4. Ab 2018: Cebit findet künftig im Sommer statt

  5. 400 MBit/s: Telefónica und Huawei starten erstes deutsches 4.5G-Netz

Verwandte Themen

  1. Maker Faire
  2. Messe
  3. Roboter
  4. Wissenschaft
Anzeige
Anzeige
Stellenmarkt
  1. BRUNATA Wärmemesser GmbH & Co. KG, München
  2. Fresenius Kabi Deutschland GmbH, Oberursel
  3. MBtech Group GmbH & Co. KGaA, Lindau
  4. Bertrandt Services GmbH, Köln

Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige