Abo
06.05.2012 / 12:42

Video

Terry Hancock erklärt sein Lib-Ray-Format

Terry Hancock erklärt sein Kickstarter-Projekt Lib-Ray. Es soll eine offene und DRM-freie Alternative zum Blu-ray-Format werden.

Terry Hancock erklärt sein Lib-Ray-Format

Video: Terry Hancock erklärt sein Lib-Ray-Format (6:06)

Code zum Einbetten des Videos

  1.  x 
  2. 320 x 180
  3. 640 x 360

Teilen


Verwandte Artikel

  1. DRM-freie Filme: Kickstarter-Projekt Lib-Ray ist finanziert

  2. Filmverleih: Videobuster macht 95 Prozent weiter über DVD und Blu-ray

  3. Videostreaming: Nvidia unterstützt 4K-Netflix mit Pascal-Grafikkarten

  4. Mini-Smartphone Jelly im Test: Winzig, gewöhnungsbedürftig, nutzbar

Verwandte Themen

  1. Crowdfunding
  2. DRM
  3. Kickstarter
Anzeige
Anzeige
Stellenmarkt
  1. via 3C - Career Consulting Company GmbH, München, Frankfurt, Hamburg, Düsseldorf, Berlin (Home-Office)
  2. BG-Phoenics GmbH, München
  3. über Hanseatisches Personalkontor Bremen, Bremen
  4. Schwarz Zentrale Dienste KG, Neckarsulm

Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige