Abo
10.04.2012 / 08:23

Video

Triggerhappy als Kamerafernauslöser

Unter dem Namen Triggerhappy entsteht ein Hard- und Softwarepaket, mit dem über ein Kabel zahlreiche Kameras über ein Smartphone mit Android oder iOS ausgelöst werden können. Neben Intervall- und Belichtungsreihen können auch die Beschleunigungssensoren des Smartphones sowie Licht- und Toneinflüsse genutzt werden, um ein Bild zu machen.

Triggerhappy als Kamerafernauslöser

Video: Triggerhappy als Kamerafernauslöser (3:59)

Code zum Einbetten des Videos

  1.  x 
  2. 320 x 180
  3. 640 x 360

Teilen

racmar 07. Aug 2012

"Sail" von "Alwolnation"

E404 10. Apr 2012

dank dir


Verwandte Artikel

  1. Triggerhappy: Kamerafernauslöser für iOS und Android

  2. Makeblock Airblock im Test: Es regnet Drohnenmodule

  3. Q6: LGs abgespecktes G6 kostet 350 Euro

  4. Poets One im Test: Kleiner Preamp, großer Sound

  5. Kamerakontrolle: Apple patentiert Zweitdisplay fürs iPhone

Verwandte Themen

  1. Android
  2. Crowdfunding
  3. iOS
  4. Kickstarter
Anzeige
Anzeige
Stellenmarkt
  1. Actian Germany GmbH, Hamburg-Volksdorf
  2. Swyx Solutions AG, Dortmund
  3. Hella Gutmann Solutions GmbH, Ihringen
  4. Robert Bosch GmbH, Leonberg

Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige