Abo
16.04.2012 / 12:48

Video

Ninja Blocks - Trailer (Kickstarter)

Mit den Ninja Blocks lassen sich Internetobjekte bauen, die etwa auf Bewegung, Temperaturen oder Geräusche reagieren und über soziale Netzwerke, per E-Mail oder physische Aktionen reagieren. Eingestellt werden kann das über den Webdienst Ninja Cloud, der keine Programmierkenntnisse erfordern soll.

Ninja Blocks - Trailer (Kickstarter)

Video: Ninja Blocks - Trailer (Kickstarter) (3:03)

Code zum Einbetten des Videos

  1.  x 
  2. 320 x 180
  3. 640 x 360

Teilen


Verwandte Artikel

  1. Ninja Sphere: Gestensteuerung und Bluetooth-Tags für Ninja Blocks

  2. Slaps and Beans: Vier Fäuste für ein Computerspiel

  3. Pi Crust: Das Raspberry Pi nimmt Ninja Blocks huckepack

  4. Niara: Neue HPE-Tochter ist dritte Übernahme in kurzer Folge

  5. Intel: Internet-of-Things-Plattform auf x86-Basis angekündigt

Verwandte Themen

  1. Crowdfunding
  2. Hausautomation
  3. IoT
  4. Kickstarter
  5. Ninja Blocks
  6. Smart Home
Anzeige
Anzeige
Stellenmarkt
  1. Provadis Professionals GmbH, Frankfurt am Main
  2. T-Systems International GmbH, verschiedene Standorte
  3. IHK für München und Oberbayern, München
  4. OSRAM GmbH, Garching bei München

Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige