Abo
13.03.2012 / 09:17

Video

Photoshop für die Videobearbeitung

Adobes Produktmanager Bryan O'Neil Hughes hat verraten, dass künftig Adobe Photoshop auch zum Bearbeiten von Videos eingesetzt werden kann. Auch der Schnitt, das Einfügen von Übergängen sowie Filter und andere Änderungen sollen damit möglich werden. Das Video soll komplett mit Photoshop geschnitten und bearbeitet worden sein.

Photoshop für die Videobearbeitung

Video: Photoshop für die Videobearbeitung (0:57)

Code zum Einbetten des Videos

  1.  x 
  2. 320 x 180
  3. 640 x 360

Teilen

madesign 14. Mär 2012

Also Photoshop ist ja schon so schon kein Performancekünstler. Wie soll das erst bei...


Verwandte Artikel

  1. Tim Dashwood: Entwickler von 360VR Toolbox verschenkt seine Software

  2. Wacoms Intuos Pro Paper im Test: Weg mit digital, her mit Stift und Papier!

  3. Clips: Apple setzt auf Spaßvideo-App gegen Snapchat

  4. Snap Spectacles im Test: Das Brillen-Spektakel für Snapchat-Fans

Verwandte Themen

  1. Adobe
  2. Audio/Video
  3. Film
  4. Photoshop
  5. Videobearbeitung
Anzeige
Anzeige
Stellenmarkt
  1. Teradata über ACADEMIC WORK, München
  2. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main, Berlin, Dresden
  3. CG CAR-GARANTIE VERSICHERUNGS-AG, Freiburg im Breisgau
  4. Sodexo Services GmbH, Rüsselsheim

Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige