Abo
13.03.2012 / 09:17

Video

Photoshop für die Videobearbeitung

Adobes Produktmanager Bryan O'Neil Hughes hat verraten, dass künftig Adobe Photoshop auch zum Bearbeiten von Videos eingesetzt werden kann. Auch der Schnitt, das Einfügen von Übergängen sowie Filter und andere Änderungen sollen damit möglich werden. Das Video soll komplett mit Photoshop geschnitten und bearbeitet worden sein.

Photoshop für die Videobearbeitung

Video: Photoshop für die Videobearbeitung (0:57)

Code zum Einbetten des Videos

  1.  x 
  2. 320 x 180
  3. 640 x 360

Teilen

madesign 14. Mär 2012

Also Photoshop ist ja schon so schon kein Performancekünstler. Wie soll das erst bei...


Verwandte Artikel

  1. E-Mail: Adobe veröffentlicht versehentlich privaten PGP-Key im Blog

  2. Mobilestudio Pro 16 im Test: Wacom nennt 2,2-Kilogramm-Grafiktablet "mobil"

  3. Media Composer First: Avid sucht nach neuen Nutzern

  4. MPEG: H.265-Nachfolger kann 30 bis 60 Prozent Verbesserung bringen

Verwandte Themen

  1. Adobe
  2. Audio/Video
  3. Film
  4. Photoshop
  5. Videobearbeitung
Anzeige
Anzeige
Stellenmarkt
  1. Heraeus infosystems GmbH, Hanau bei Frankfurt am Main
  2. Ratbacher GmbH, München
  3. AVL List GmbH, Graz (Österreich)
  4. HIT Hanseatische Inkasso-Treuhand GmbH, Hamburg

Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige