Abo
29.11.2012 / 16:26

Video

3D-Druck mit Mondsediment

Forscher in den USA haben gezeigt, dass es mit Hilfe eines Lasers möglich ist, Objekte aus Mondsediment aufzubauen. Das 3D-Druck-Verfahren soll es Astronauten auf einem fremden Himmelskörper ermöglichen, benötigte Gegenstände vor Ort herzustellen.

3D-Druck mit Mondsediment

Video: 3D-Druck mit Mondsediment (1:42)

Code zum Einbetten des Videos

  1.  x 
  2. 320 x 180
  3. 640 x 360

Teilen


Verwandte Artikel

  1. Porzellantassen per Rapid Prototyping

  2. ISSpresso: ISS-Astronauten können jetzt Espresso trinken

  3. IDF: Intel und NASA wollen Earth Simulator übertrumpfen

  4. Mobile Kommunikation: Siemens mobile eröffnet Ideenschmiede

  5. Nanotechnologie: Britische Forscher entwickeln das fast perfekte Schwarz

Verwandte Themen

  1. 3D-Drucker
  2. Nasa
  3. Rapid Prototyping
  4. Raumfahrt
  5. Wissenschaft
Anzeige
Stellenmarkt
  1. Fresenius Netcare GmbH, Bad Homburg
  2. Fraunhofer-Institut für Produktionstechnologie IPT, Aachen
  3. dSPACE GmbH, Paderborn
  4. über duerenhoff GmbH, Hamburg

Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de