Abo
12.03.2015 / 11:54

Video

Leidenfrost-Generator - University of Northumbria

Ein Generator aus einem Stück Trockeneis: Britische Forscher haben ein ungewöhnliches System entwickelt, mit dem Mars-Astronauten Strom erzeugen können. Sie brauchen dazu eine runde Metallplatte mit geriffelter Oberfläche, Kupferspule, Magneten und ein Stück gefrorenes Kohlendioxid.

Leidenfrost-Generator - University of Northumbria

Video: Leidenfrost-Generator - University of Northumbria (1:19)

Code zum Einbetten des Videos

  1.  x 
  2. 320 x 180
  3. 640 x 360

Teilen


Verwandte Artikel

  1. 3D-Druck: KIT-Forscher drucken mit Glas

  2. DLR-Projekt Eden ISS: Das Paradies ist ein Container

  3. Energy Harvesting: Piezogenerator soll Smartphone-Akku laden

  4. Raumfahrt: Briten entwickeln Generator aus Trockeneis

  5. PC mit automatisierter Trockeneis-Kühlung

Verwandte Themen

  1. Energy Harvesting
  2. Wissenschaft
Anzeige
Anzeige
Stellenmarkt
  1. ENERCON GmbH, Aurich
  2. Polizeipräsidium Oberbayern Süd, Rosenheim
  3. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Nürnberg
  4. ponturo consulting AG, Frankfurt am Main

Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige