Abo
11.02.2014 / 12:02

Video

Nanomaschinen in einer Hela-Zelle

US-Forscher haben Nanomaschinen entwickelt, die Zellen von innen manipulieren können. Gesteuert werden sie von außen per Ultraschall und Magnetfeldern. Das Video zeigt eine Krebszelle unter dem Mikroskop, in der die Nanomaschinen aktiv sind.

Nanomaschinen in einer Hela-Zelle

Video: Nanomaschinen in einer Hela-Zelle (0:22)

Code zum Einbetten des Videos

  1.  x 
  2. 320 x 180
  3. 640 x 360

Teilen


Verwandte Artikel

  1. Zellbiologie: Nanomaschinen manipulieren Zellen

  2. Nanotechnologie: Die kleinste Maschine der Welt ist nur ein Atom groß

  3. Nanodraht: US-Wissenschaftler entwickeln winzigen Akku

  4. Sensor: Mit dem Kopfpflaster Gefühle lesen

  5. Bakterien: Stromfresser können auch nützlich sein

Verwandte Themen

  1. Medizin
  2. Nanotechnologie
  3. Wissenschaft
Anzeige
Anzeige
Stellenmarkt
  1. über Ratbacher GmbH, Bamberg
  2. s.Oliver Bernd Freier GmbH & Co. KG, Rottendorf
  3. über Ratbacher GmbH, Hamburg
  4. über Ratbacher GmbH, Berlin

Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige