Abo
13.07.2015 / 15:41

Video

Globalfoundries erklärt das FD-SOI-Herstellungsverfahren

Der 22FDX-Prozess von Globalfoundries basiert auf der Idee des Fully Depleted Silicon-on-Insulator (FD-SOI). Die Technik hatte Globalfoundries von ST Microelectronics lizenziert und bezieht die Wafer von Soitec. FD-SOI stellt, vereinfacht ausgedrückt, eine Alternative zu sogenannten FinFETs, dreidimensionalen statt planaren Transistoren, dar.

Globalfoundries erklärt das FD-SOI-Herstellungsverfahren

Video: Globalfoundries erklärt das FD-SOI-Herstellungsverfahren (35:32)

Code zum Einbetten des Videos

  1.  x 
  2. 320 x 180
  3. 640 x 360

Teilen


Verwandte Artikel

  1. 22FDX: Globalfoundries stellt neue Fertigung für Wearable-Chips vor

Verwandte Themen

  1. Globalfoundries
  2. Industrie 4.0
  3. PC-Hardware
  4. Prozessor
Anzeige
Anzeige
Stellenmarkt
  1. Technische Hochschule Nürnberg Georg Simon Ohm, Nürnberg
  2. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Herzogenaurach
  3. Exali GmbH, Augsburg
  4. Landeshauptstadt Wiesbaden, Wiesbaden

Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige